Ordentlich Drogen und HipHop: Netflix launcht eine neue Deutschrap-Serie mit Nura, Olexesh und Edin Hasanović

© Netflix, Nik Konietzny

Das könnte interessant werden: Netflix hat gerade Rap für sich entdeckt. Olexesh, Azad und Nura sind solche Größen, mit denen der Streamingdienst jetzt etwas anzufangen weiß. Also hat er mit ihnen direkt mal eine Serie zusammengestrickt. „Skylines“ heißt die sechsteilige Dramaserie, die ab dem 27. September 2019 zum Bingen bereit steht.

Darin begegnen wir zunächst dem talentierten jungen HipHop-Produzenten Jinn (Edin Hasanović), der erst schnelle Aufstiegschancen wittert und es dann genauso zackig mit dem organisierten Verbrechen zu tun bekommt. In dem ersten Teaser zur Netflix-Eigenproduktion wird schnell klar, das das Motto hier lautet: Jede Menge Starpower, jede Menge Drogen, krasse Oneliner und die Mischung geht auf.

Auch wenn einige aus Cast und Produktion aus Berlin kommen, wurden in der Hauptstadt lediglich Innenaufnahmen gedreht. „Berlin ist überdreht“, sagt Produzent Jonas Dornbach dazu. Deshalb spielen sich die Ups und Downs ausschließlich in Frankfurt am Main ab. Da wird es also echt was zu Gucken geben!

Weiterlesen in Film
Sags deinen Freunden: