Montag, 11.11. 30 Years of Loveparade – Alte Münze

via future-music.net

Die Loveparade ist legendär. Vielleicht war ja auch jemand von euch mal dabei? In diesem Jahr feiert jedenfalls nicht nur der Mauerfall 30. Jubiläum, sondern auch DIE Megaparty der 90er. Der Loveparade-Papi Dr. Motte hat aus diesem Grund eine Sonderausstellung "30 Jahre Loveparade" in Zusammenarbeit mit dem Nineties Berlin kuratiert. Besonders spannend werden wohl Dr. Mottes persönliche Einblicke in die Geschichte der Loveparade sein. Im Juli 1989 tanzten erstmals 150 Menschen zu Techno – damals als eine Art friedliche Demonstration für die Liebe gedacht – um die "Welt zu einem besseren Ort zu machen". Später waren es über eine Million Menschen, die auf den bunten Paraden mitfeierten und damit vor allem die 90er und 00er Jahre in Berlin stark prägten. Die Sonderausstellung ist Teil der Dauerausstellung Nineties Berlin in der alten Münze und läuft noch bis zum 31. Dezember 2019.

Du solltest hingehen, wenn: du dich für das Berlin der 90er Jahre interessierst

Wen wirst du hier treffen: Techno und Club-Freund*innen

Das perfekte Accessoire: Die Loveparade-Hymne von '98 auf dem Discman

Hashtags zum Mitnehmen: #friedefreudeeierkuchen

Alte Münze

Molkenmarkt 2, 10179 Berlin
10–20 Uhr | 6–10 Euro | Mehr Info

Weiterlesen in Mehr
Sags deinen Freunden: