Mama- und Papa-Phase: Was tun, wenn das Kind zu sehr auf einen Elternteil fixiert ist?

© Matze Hielscher

Wie spricht man am besten über Herausforderungen im Familienalltag? Viele Eltern treiben die gleichen Sorgen um, auf der Suche nach Lösungen lesen sie einen Ratgeber nach dem anderen. Jeder hat eine andere Vorstellung von Erziehung und nur selten werden Ängste und Sorgen offen ausgesprochen. Im Familienrat-Podcast besuchen wir die Diplompädagogin Katia Saalfrank und stellen der Expertin eure Fragen rund um Erziehung und Familienleben. Heute geht es um das Thema Mama- und Papa-Phase, also die verschiedenen Phasen der Bindung.

Sarah (Name wurde geändert) schreibt: "Unsere Tochter (2 Jahre) hat seit einem Jahr eine starke Papaphase. Teilweise so stark, dass sie mich mit ihrer Milchflasche bewirft oder attackiert, wenn ich sie trösten will. Sie ist mir gegenüber sehr verletzend und, ich muss es fast sagen, sehr gemein. Ich weiß, ich muss Ruhe bewahren – ich habe schon ganz viel darüber gelesen. Aber inwieweit darf ich ihr, wenn sie mir gegenüber sehr schroff ist, sagen, dass ich das so nicht will? Versteht sie das überhaupt?

Wenn ihr auch Fragen an Katia Saalfrank habt, dann schickt sie gerne an [email protected].

Hier geht's zur Folge auf AppleDeezerSpotify.

Supporter des Familienrates sind dieses Mal Blinkist und ITB Berlin.

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher auf euer Smartphone bringt. Statt beispielsweise einen Ratgeber in sieben Stunden wiederzugeben, fasst Blinkist die Kernaussagen eines Buches in Kurzversion zusammen. Mit der App erhaltet ihr über 2.500 internationale Sachbuch-Bestseller und beliebte Ratgeber zum Familienleben, Karriere, Psychologie und vielem mehr als Kurztext oder Audiodatei. Auf blinkist.de/familienrat  bekommt ihr 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium.

Die ITB Berlin findet vom 6.-10. März statt. Ihr wollt euch stundenlange Urlaubsrecherchen im Web sparen? Auf der ITB Berlin gibt es Geheimtipps von echten Insidern aus mehr als 180 Ländern. Ein Paradies für große und kleine Weltentdecker! Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen frei. Online-Tickets könnt ihr für 12 Euro, ganz ohne Anstehen unter www.itb-berlin.de/tickets erwerben.

Sags deinen Freunden: