11 tolle Konzerte in Berlin, die euch im Frühling 2019 erwarten

© Hella Wittenberg

Juhu! Der Frühling ist endlich da und bringt nicht nur Sonnenschein, blauen Himmel und das erste Eis des Jahres, sondern natürlich einen Haufen toller Konzerte mit in die Hauptstadt. Yay! Diese 11 Künstler*innen und Bands könnt ihr euch im April und Mai live anschauen.

1. Sonntag, 21.04. Panda Bear

Hinter dem Künstlernamen "Panda Bear" steckt Noah Lennox, eines der Gründungsmitglieder der Band Animal Collective. Panda Bear ist sowas wie sein Spielplatz für experimentelle Ambient-Sounds. Sein erstes Album unter dem Pseudonym erschien schon vor 20 Jahren – 2019 wird sein neustes Werk erscheinen.

Panda Bear | Sonntag, 21.04.2019 | Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr | Frannz Club, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin | Mehr Info

2. Freitag, 26.04. Donots 25th Birthday Slam

Die Donots sind aus unzähligen Plattenschränken und Playlists der vergangenen zwei Jahrzehnte wohl nicht mehr wegzudenken. Am 26. April feiert die Band ihren 25. Geburtstag in Form eines "Birthday Slams" in der Columbiahalle. Als musikalische Gäste sind Anti Flag und ITCHY geladen.

Donots | Freitag, 26.04.2019 | Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.30 Uhr | Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin | Mehr Info

Freitag, 03.05. BLOND

Am 3. Mai findet die "große BLOND Gala 2019" im Musik & Frieden statt, das heißt: BLOND präsentieren eine spektakulären Bühnenshow voll "Glitzer, Glamour und Eleganz für Jung und Alt". Man darf sehr gespannt sein, was die Zuschauer an diesem Abend erwartet!

BLOND | Freitag, 03.05.2019 | Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr | Musik & Frieden, Falckensteinstraße 48, 10997 Berlin | Mehr Info

4. Samstag, 04.05. Mild Orange

Die Dream-Pop-Band Mild Orange stammt aus Neuseeland und wird gerade international immer bekannter. Nachdem sie 2018 ihr erstes Album mit dem vielsagenden Titel "Foreplay" eigenständig veröffentlichten, kommen sie jetzt für einige Konzerte nach Europa – auch nach Berlin.

Mild Orange | Samstag, 04.05.2019 | Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr | Kantine am Berghain, Am Wriezener Bahnhof, 10243 Berlin | Mehr Info

5. Mittwoch, 08.05. Ziggy Alberts

Der junge Australier Ziggy Alberts ist an der Sunshine Coast aufgewachsen und wir schwören, wenn man seine Musik hört, scheint sogar im Berliner Winter mal kurz die Sonne. Vergangenen November erschien nämlich Ziggys neustes Album Laps Around The Sun, welches er nun auch für das Berliner Publikum im Gepäck hat.

Ziggy Alberts | Mittwoch, 08.05.2019, 20 Uhr | Lido, Cuvrystraße 7, 10997 Berlin | Tickets

6. Freitag, 10.05. Apparat

Auch wenn wir Moderat, dem fantastischen gemeinsamen Projekt von Apparat und Modeselektor, noch immer ein wenig hinterher trauern, freuen wir uns doch darauf, Sascha Ring aka Apparat am 10. Mai live im Tempodrom zu sehen. Unterstützt wird er dabei von der Sängerin und Komponistin Káryyn.

Apparat + Káryyn | Freitag, 10.05.2019, 20 Uhr | Tempodrom, Möckernstraße 10, 10963 Berlin | Tickets

7. Freitag, 17.05. Nick Mulvey

Der englische Singer-Songwriter Nick Mulvey macht eine ruhige, manchmal melancholische Mischung aus Alternative, Folk und Indie. Er hat nicht nur in London, sondern auch in Havana auf Cuba Musik studiert – das erklärt vielleicht ein paar der Instrumente oder Rhythmen, die manchmal so ganz  unerwartet in seinen Songs auftauchen.

Nick Mulvey | Freitag, 17.05.2019 | Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr | Bi Nuu, Schlesisches Tor, 10997 Berlin | Mehr Info

8. Sonntag, 19.05. Fortuna Ehrenfeld

Wer deutsche Musik mit echten, klugen Texten zu schätzen weiß, kennt Fortuna Ehrenfeld ganz bestimmt – die Indie-Pop-Band aus Köln reiht sich schließlich nicht umsonst beim Hamburger Independent-Label Grand Hotel van Cleef zwischen Bands wie Kettcar oder Tomte ein. Am 19. Mai beehren sie Berlin.

Fortuna Ehrenfeld | Sonntag, 19.05.2019 | Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr | Bi Nuu, Schlesisches Tor, 10997 Berlin | Mehr Info

9. Donnerstag, 23.05. Soccer Mommy

Hinter Soccer Mommy steckt das 20-Jährige "Indie-Wunderkind" Sophie Allison. Ihr Debütalbum "Clean" erschien letztes Jahr und wurde in den USA als eines der besten Indie-Alben des Jahres gefeiert. Am 23. Mai kommt sie zum ersten Mal für ein Konzert nach Berlin – das solltet ihr nicht verpassen!

Soccer Mommy | Donnerstag, 23.05.2019 | Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr | Musik & Frieden, Falckensteinstraße 48, 10997 Berlin | Mehr Info

10. Dienstag, 14.05. L'aupaire

Der Singer-Songwriter Robert Laupert aka L'aupaire macht einfühlsamen Folk-Pop und spielte sich 2014 mit seinem Song "Rollercoaster Girl" in die Herzen deutscher Indie-Girls and -Boys. Im Mai spielt er in den kuscheligen, kleinen Indie-Clubs der Bundesrepublik und kommt dementsprechend am 14. Mai natürlich ins Lido.

L'aupaire | Dienstag, 14.05.2019, 20 Uhr | Lido, Cuvrystraße 7, 10997 Berlin | Tickets

11. 30.05. Fil Bo Riva

Wir sind große Fans von Fil Bo Riva und das nicht erst, seitdem er uns vor Kurzem einen zauberhaften Besuch auf unserem Gelben Sofa abgestattet hat. Der sympathische Halb-Italiener, der unter anderem mit seinem Song "Killer Queen" bekannt wurde, tourt im Frühling durch Europa – das Abschlusskonzert am 30. Mai in Berlin wird der Tour die Krone aufsetzen.

Fil Bo Riva | Donnerstag, 30.05.2019, 20 Uhr | Huxley's Neue Welt, Hasenheide 107 - 113, 10967 Berlin | Tickets

Sags deinen Freunden: