Was kann man tun, wenn sich die Geschwister nicht verstehen?

© Matze Hielscher

Wie spricht man am besten über Herausforderungen im Familienalltag? Viele Eltern treiben die gleichen Sorgen um, auf der Suche nach Lösungen lesen sie einen Ratgeber nach dem anderen. Jeder hat eine andere Vorstellung von Erziehung und nur selten werden Ängste und Sorgen offen ausgesprochen. Im Familienrat-Podcast besuchen wir die Diplompädagogin Katia Saalfrank und stellen der Expertin eure Fragen rund um Erziehung und Familienleben.

Sandra (Name wurde geändert) schreibt: "Ich habe ein sehr großes Geschwisterproblem zu Hause, das so verzwickt ist, dass ich nicht einmal ansatzweise eine Idee für eine Lösung finde. Es ist so: Ich habe zwei Töchter, fünf und zwei. Die Große liebt ihre Schwester abgöttisch, will ihr helfen, ihr vorlesen, mit ihr spielen und ihr Dinge erklären. All das, was man sich von einem großen Geschwisterkind wünscht. Das Problem ist, in unserem Fall, die kleinere Schwester. Sie ist wahnsinnig eifersüchtig und weist die Große konsequent und vehement ab, inzwischen manchmal auch mit Körpereinsatz (Hauen, Schubsen, Wegziehen), mindestens aber mit lautem Geschrei. Die Große versteht die Welt nicht mehr und stand neulich verzweifelt und weinend vor mir. 'Ich wollte doch nur eine liebe Schwester haben', hat sie gesagt.

Wir sind alle ratlos und ich habe große Angst, dass die Liebe und Zuneigung der Großen irgendwann flöten geht und sie auf ihre kleine Schwester einfach keine Lust mehr hat. Was ich aus ihrer Sicht sogar verstehen könnte, aber was mich natürlich sehr traurig machen würde. Sie ist eine wundervolle große Schwester, aber die Kleine lässt sie einfach nicht. Ich muss dazu sagen, dass die 2-Jährige seit ihrer Geburt mit 4.700 Gramm "ein Problemkind" war. Heute wissen wir, dass sie mit einer Wahrnehmungsbesonderheit geboren wurde und große Probleme mit der sensorischen Integration hat.

Sie hat zum Beispiel lange keinen Rasen angefasst, keinen Sand, hat sich bei jedem Geräusch erschreckt, Anziehen war ein einziger Kampf, weil sie sich nach Kräften dagegen gewehrt hat. Schuhe anziehen, bis vor wenigen Monaten nahezu unmöglich. Genau wie Wickeln oder Föhnen, Fingernägel schneiden oder Zähne putzen. Alles, alles, alles, was im Alltag so anfiel war ein großer Kraftakt. Sie hat dank Physio- und Ergotherapie inzwischen deutlich Fortschritte gemacht und in ihrer Entwicklung aufgeholt. Vieles hat sie inzwischen gelernt zu akzeptieren. Aber ihre Wutanfälle sind nach wie vor sehr laut – ich trage inzwischen sogar Ohrstöpsel zuhause – und sie sind sehr andauernd. Es ist keine Seltenheit, dass sie bis zu 45 min andauern.

Aber auch, wenn sie ein riesiger Fan von ihrer großen Schwester ist – sie macht ihr alles nach und beobachtet sie ganz genau – sie lässt sich weder von ihr umarmen, noch küssen, noch anlächeln oder die Hand nehmen, nichts! Und wenn Mama mit der Großen kuscheln, spielen oder sonst etwas machen will, steht die Kleine hysterisch brüllend daneben, bis die Große keine Lust mehr hat. Manchmal versuchen wir das Geschrei auszusitzen. 30 Minuten haben wir schon einmal durchgehalten – mit Erfolg. Aber im Alltag haben wir oft weder die Zeit noch die Nerven dazu.

Liebe Katja, lieber Matze, ich wäre mehr als dankbar für einen Rat! Egal was ich über Geschwisterprobleme an Literatur finde, es geht immer nur um die Eifersucht und die Entthronung der Erstgeborenen. Aber das hilft mir in meinem Fall einfach nicht. Liebe Grüße aus Pankow"

Wenn ihr auch Fragen an Katia Saalfrank habt, dann schickt sie gerne an [email protected]

Hier geht's zur Folge auf AppleDeezerSpotify.

Supporter des Familienrates sind dieses Mal nexible und Sonos.

nexible ist der neue, innovative Digitalanbieter für Versicherungen. Als erstes Produkt stellt das Unternehmen eine Auto-Versicherung vor, die Kunden einen individuellen Versicherungsschutz bietet und komplett online abgeschlossen und verwaltet werden kann. Durch digitale Innovationen ist die All-in-One-Auto-Versicherung von nexible für Kunden einfacher zu verstehen und vollkommen flexibel. In den kommenden Monaten wird das Unternehmen weitere innovative Versicherungsprodukte vorstellen.

Mit Vergnügen und nexible verlosen 3 Stunden vergnügte Zeit für zwei Personen in Berlin, Hamburg, Köln und München im Wert von jeweils 200 Euro. Wir von Mit Vergnügen stellen ein Paket zusammen – das sind vielleicht Konzerttickets oder der Eintritt für ein tolles Spa oder Restaurant drin. Schaut auf nexible.de/gutezeit für alle Teilnahmeinfos.

Sonos ist die erste Wahl für Home Sound Systeme. Die neue, kompakte Soundbar Sonos Beam macht Unterhaltung für die ganze Familie zum Erlebnis. Der erstklassige Sound lässt die liebsten Serien, Filme, Podcasts und Musik in noch besserem Klang erscheinen und kann nach Belieben mit anderen Sonos Geräten verbunden werden, um einen einmaligen Sound im gesamten Haus zu erreichen.

Sags deinen Freunden: