Freitag, 14.06. KPM-Hoffest – Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

© KPM

Auch dieses Jahr lädt die Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM Berlin) wieder zum Hoffest in ihrem schönen Manufakturquartier ein. Seit 255 Jahren produziert das Berliner Traditionsunternehmen wunderschöne Porzellanstücke, mittlerweile zählt die hauseigene Porzellanmalerei sogar zum UNESCO-Kulturerbe – wer hier schonmal hinter die Kulissen schauen wollte, hat an diesem Wochenende die Gelegenheit. Am Freitag (16-19 Uhr), sowie am Samstag (10-19 Uhr) und am Sonntag (13-19 Uhr) könnt ihr könnt live dabei zuschauen, wie Kunstwerke von Hand auf das weiße Porzellan gebracht werden. Dabei erzählt auch Chef-Designer Thomas Wenzel persönlich etwas über seine Inspiration, Ideen und Entwürfe. Drumherum gibt es natürlich Live-Musik, Snacks, Drinks und ein buntes Kinderprogramm. Wer selber kreativ werden möchte, kann in der Mitmach-Manufaktur sogar sein eigenes Porzellan gestalten. Schaut vorbei, der Eintritt ist frei!

Du solltest hingehen, wenn: du dich für den kreativen Prozess in einem traditionsreichen Unternehmen interessierst

Wen wirst du hier treffen: Porzellanliebhaber*innen und ihre Familien

Das perfekte Accessoire: ein bisschen Kleingeld – auf dem Hoffest gibt es nämlich 20 Prozent auf das gesamte KPM-Sortiment!

Hashtag zum Mitnehmen: #kpmberlin

Dieser Beitrag wurde von KPM Berlin gesponsert.

Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Wegelystraße 1, 10623 Berlin
16–19 Uhr | Mehr Info

Sags deinen Freunden: