Macht euch bereit fürs Anbaden – die Freibadsaison geht wieder los

© Carsten Kretzschmar

Jetzt wird es wieder kuschelig: Über die Osterfeiertage soll es in und um Berlin über 20 Grad warm werden. Also so richtig Frühling mit Tendenz zum Sommer. Ganz klar, dass einige Freibäder der Stadt mit dem Wetterbericht mitziehen und direkt ihre Türen zum ersten Mal in diesem Jahr öffnen. Mit dem Strandbad Wannsee, dem Wilmersdorfer Sommerbad und dem Prinzenbad in Kreuzberg gibt es gleich drei Möglichkeiten, um am Karfreitag mal wieder die eigene Wasserverträglichkeit auszutesten.

Den 19. April sollte man sich also fett im Kalender markieren. Wem das aber noch nicht genug Vorlauf zum Warmwerden ist, der kann auch noch bis zum 27. April warten. Denn das ist der Termin, den das Sommerbad des Olympiastadions genannt hat, um seine Saison zu eröffnen. Der Rest der Schwimmhallen unter freiem Himmel zieht im Mai nach – das Sommerbad Neukölln öffnet zum Beispiel laut „Berliner Zeitung“ am 30. Mai für alle mit Wasserlaune.

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: