Bier, Pies und Party – 11 leckere Food-Events im Oktober

Von: Rebecca Hoffmann

Auch die zweite Hälfte des Oktober hält eine Menge Food Events für euch parat. Mit dabei ist alles von ausgelassener Party über Workshops bis hin zu Fine Dining. Kein Grund also bei schlechtem Wetter die Decke über den Kopf zu ziehen und zu Hause zu bleiben. Macht euch den Herbst eben selber golden, schnappt eure Liebsten und trinkt und schlemmt, was unsere Event-Tipps hergeben. Die nächsten zwei Wochen vergeht nahezu kein Tag ohne ein leckeres Vergnügen. Highlight ist die Berlin Food Week, dank der es besonders kulinarisch wird. Was sonst noch los ist, verraten wir euch jetzt. 

Donnerstag, 17. Oktober: Schneeeule – Release

Schneeeule – Release
© Schneeeule

Bierfans aufgepasst! Diesen Donnerstag stellt die Berliner Craft Beer Brauerei Schneeeule gleich drei neue Sorten vor. Schneeeules Brauereimeisterin und Gründerin Ulrike Genz hat sich dabei ganz der lokalen Spezialität Berliner Weiße verschrieben und produziert eine Weiße, die weder pasteurisiert, noch gefiltert ist. Die neuen Sorten gibt’s im Beereau zum Verkosten. Hier dreht sich natürlich auch alles um Bier. Schnappt euch also eure Freunde, schaut vorbei und stoßt schon mal verfrüht aufs Wochenende an.

Beereau | Claire-Waldoff-Straße 4, 10117 Berlin | Donnerstag, 17. Oktober: 18:30–00:30 Uhr| Mehr Info

Donnerstag, 17. Oktober: Pecan Pie Workshop

Pecan Pie
© Humble Pie

Jetzt ist endlich wieder die Zeit zum Backen. Los geht’s mit einem Workshop zum Pecan Pie. In den USA ist es einer der wohl beliebtesten Kuchen, um Feiertage zu zelebrieren. Aber braucht es einen Feiertag für einen Pecan Pie? Wir finden: Nein. Sarah von Humble Pie zeigt euch, wie ihr den süß-nussigen Pie auch zu Hause hinbekommt. Und klar, Sarah hat auf jeden Fall Ahnung, denn sie kommt aus Tennessee, quasi der Heimat von Pecan Pies. Und damit ihr direkt im Anschluss selbst loslegen könnt, werdet ihr natürlich das Rezept und sowie zwei Pie Crusts euer Eigen nennen können.

cookies and cream | Kremmener Straße 8, 10435 Berlin |Donnerstag, 17 Oktober: 19:30–21:30 Uhr| Mehr Info

Freitag, 18. Oktober: Bramble Shake Night

Shake Night Berlin
© Shake Night

TGIF! Darauf stoßen wir gerne mit einem guten Drink an. Die gibt’s zum Beispiel in der Truffle Pig Bar. Und was es da auch diesen Freitag gibt: Einen Cocktail-Workshop der Shake Night. Hier lernst du in neunzig Minuten, wie du einen Bramble auch zu Hause perfekt hinbekommst, wie du ihn abwandelst und was sonst noch so wichtig ist, um mit Shake-Skills auch daheim zu überzeugen. Gin ist nicht deins? Dann check doch mal die anderen Workshops von Shake Night. Nahezu jeden Tag ein anderer Drink, eine andere Bar. Da ist dein Lieblingsdrink sicher auch mit dabei. Cheers!

Truffle Pig Bar | Reuterstraße 47, 12047 Berlin | Freitag, 18. Oktober: 18–19:30 Uhr | Mehr Info

Samstag, 19. Oktober: Dirty Delicious Mexican Brunch

La Lucha Berlin Kreuzberg
© La Lucha

La Lucha startet eine neue Event-Reihe und wir müssen da hin. Ab sofort könnt ihr jedes Wochenende mexikanischen Brunch in Kreuzberg am Paul-Lincke-Ufer schlemmen. Und noch besser: Es wird auch ein passendes Drink-Konzept mit Bloody Marys und Micheladas geben. Wie, letzteres sagt euch nichts? Das sind mexikanische Bier-Cocktails, die mit Limettensaft, scharfem Salzrand, Tabasco und Worcestershiresauce daher kommen und für den richtigen Wachmacherkick sorgen. Da ist ganz schnell aller Alltagsstress der Woche vergessen.

La Lucha | Paul-Lincke-Ufer 39/41, 10999 Berlin | Samstag, 19. Oktober: 12–16:30 Uhr | Sonntag, 20. Oktober: 12–21:30 Uhr | Mehr Info

Montag, 21. Oktober: Berlin Food Week

Berlin Food Week
© Berlin Food Week

Herbst heißt auch wieder Zeit für Berlin Food Week. Das Event wird bereits sechs und startet mit jeder Menge Programmhighlights durch. Das Food Festival vereint erneut die verschiedensten Akteur*innen der Branche und lädt wie immer zur kulinarischen Reise ein. Mit dem Stadtmenü servieren 60 Restaurants ein spezielles Berlin Food Week Menü, das dieses Jahr von den wilden 20er Jahren inspiriert ist. In der Miele Cooking School können Hobbyköche und Gourmets in den Genuss von Food-Trends kommen, sowie Tipps und Tricks von den Profis lernen und beim House of Food im Bikini Berlin warten fast fünfzig Food-Start-ups und Marken auf begeisterte Foodies. Seid dabei und entdeckt die Food-Metropole mit all ihren kulinarischen Facetten.

Verschiedene Locations | Montag 21. Oktober – Sonntag 27. Oktober| Mehr Info

Dienstag, 22. Oktober: FÜNF – Vol. III

BRLO
© BRLO

Aller guten Dinge sind drei. Das dachte sich wohl auch die lokale Craft Beer Brauerei BRLO und geht mit der Dinnerreihe Fünf erneut an den Start. Fünf ist schnell erklärt: Fünf Brauereien, fünf Restaurants, fünf Gänge, fünf Biere. Herauskommt ein einzigartiges Menü, das Bier und seine Bestandteile feiert. Das Besondere dieses Jahr: Die drei größten US-amerikanischen Craft Beer Brauereien – Firestone Walker, Sierra Nevada und die Boston Beer Company – sind zu Besuch. Außerdem dabei natürlich BRLO und Motel Beer. Kulinarisch köstlich wird es dank Cookies Cream, Lode & Stijn, Hallmann & Klee, Brewers Association sowie BRLO Brwhouse. Wir sagen: Prost!

BRLO Brwhouse | Schöneberger Str. 16, 10963 Berlin |Dienstag, 22. Oktober: 18:30–23:00 Uhr | Mehr Info

Mittwoch, 23. Oktober: Die Stadt isst sich auf

Die Stadt isst sich auf, Berlin Food Week
© Berlin Food Week

Habt ihr schon mal versucht euch so regional zu ernähren, dass wirklich alles aus der Hauptstadt kommt? Ist gar nicht so einfach. Aber dass es zumindest für ein Dinner lang funktioniert, zeigen jetzt die Bundestagsabgeordnete Renate Künast und Journalistin Eva-Maria Hilker zusammen mit Alexander Brosin vom Data Kitchen. Die Kuratorinnen des Events, das im Rahmen der Berlin Food Week stattfindet, haben sich zum Ziel gesetzt, eine nachhaltige, moderne und lokale Ernährungsweise zeitgemäß und undogmatisch zu fördern. Seid dabei und lernt jede Menge spannende Berliner Produzenten kennen.

Data Kitchen | Rosenthaler Straße 38, 10178 Berlin | Mittwoch, 23. Oktober: 19–23 Uhr, Mehr Info

Donnerstag, 24. Oktober: Exclusive Preview FAW 2020 at C/O Berlin x Barkin’Kitchen

Barkin’Kitchen
© Barkin’Kitchen

Bis zur Food Art Week ist es zwar noch etwas hin, aber trotzdem kann man ja schon mal ein bisschen Hunger auf 2020 machen. Die nächste Food Art Week steht unter dem Motto Seeds und so serviert euch Barkin’Kitchen ein Menü rund um das Thema in ihrem neuen Pop-up-Space der C/O Berlin. Dazu gibt’s einen Talk und Arbeiten von verschiedenen Künstler*innen, die ebenfalls schon mal einen Einblick in ihre Werke geben. Das eingenommene Geld wird übrigens gespendet und fließt in den Aufbau einer Klinik im Himalaya.

C/O | Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin | Donnerstag, 24. Oktober: 20–24 Uhr |  Mehr Info

Donnerstag, 24. Oktober: bEAT Berlin

bEAT Berlin
© bEAT Berlin

Bereits zum vierten Mal findet das Event bEAT Berlin statt. Hier kommen elektronische Beats und Food zusammen, wenn wieder Restaurants mit DJs jeweils einen Gang kreieren. Dieses Jahr machen sie das im The Grand. Erst essen, dann feiern oder anders rum. Auf jeden Fall wird’s hier ausgelassen und exzessiv zugehen. Ihr könnt euch auf Köstlichkeiten von The Grand, Wilde Küche, Gärtnerei, Night Kitchen und Parker Bowles freuen. Für den süßen Abschluss ist Cynthia Barcomi vom gleichnamigen Barcomi’s zuständig, bevor ihr dann bis in die Nacht tanzen könnt.

The Grand | Hirtenstraße 4, 10178 Berlin | Donnerstag, 24. Oktober 19–4 Uhr | Mehr Info

Sonntag, 27. Oktober: Wie du pflanzliche Vurst herstellst

Die Vetzgerei
© Die Vetzgerei

Als Veganer*in oder Vegetarier*in magst du nicht auf Wurst verzichten und du wolltest schon immer mal wissen, wie man eigentlich eine pflanzliche Variante herstellt? Dann ist der Workshop der Vetzgerei genau das Richtige für dich. Hier lernst du in nur drei Stunden, wie man ihre sogenannten Beißer produziert. Selbstverständlich können die dann auch mit nach Hause genommen werden. Nach getaner Arbeit werden außerdem verschiedene Vurst-Produkte verköstigt und die unterschiedlichen Macharten erklärt. Warum also Sonntag nur zu Hause sitzen?

Die Vetzgerei | Raumerstraße 36, 10437 Berlin | Sonntag, 27. Oktober: 14–17 Uhr | Mehr Info

Sonntag, 27. Oktober: Brinner à la Skykitchen

Skykitchen
© Skykitchen

Dass ihr Frühstück sehr wohl auch am Abend essen könnt, beweist das Sternerestaurant Skykitchen mit einem einzigartigen Dinner. Das unter dem Namen Brinner bekannte Trendkonzept schafft es so nun auch in die gehobene Küche. Chefkoch Alexander Koppe hat sich dafür Unterstützung von Sternekoch Björn Swanson aus dem Golvet geholt. Zusammen servieren sie ein 6-Gang-Menü, dass natürlich süße wie auch herzhafte Komponenten hat. Champagner und hausgemachte Pralinés sind dabei das i-Tüpfelchen des Brinners. Das Erlebnis ist nicht ganz günstig, aber vielleicht wolltet ihr ja schon länger mal wieder jemandem eine besondere Freude machen.

Skykitchen | Landsberger Allee 106, 10369 Berlin | Sonntag, 27. Oktober: 15–19 Uhr | Mehr Info

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!