11 Bücher, die du dir dieses Jahr unbedingt bei Blinkist anhören solltest

© Daria Nepriakhina | Unsplash

Wisst ihr eigentlich, wie oft ich mich frage, warum ein Tag nur 24 Stunden hat? Ziemlich oft. Neben Job, Freunden und allerlei Dingen, die man sonst noch so erledigen muss, bleibt mir persönlich in den letzten Monaten vor allem zu wenig Zeit zum Lesen. Und damit meine ich nicht "Durch-die-Zeitung-blättern" oder das tägliche Scannen und Querlesen sämtlicher Social-Media-Kanäle wie Instagram oder Facebook. Auf meinem Handy gibt es inzwischen sogar schon einen eigenen Ordner, in dem sich haufenweise Screenshots spannender Buchempfehlungen sammeln, die ich nur zu gerne demnächst verschlingen würde. Ein kleiner Vorgeschmack gefällig? Auf meiner Liste stehen etwa Der Ernährungskompass von Bas Kast, Die 5 Sprachen der Liebe von Gary Chapman oder Das Aha-Erlebnis von John Kounios & Mark Beeman. Nur wie soll ich meine Freude am Lesen in den vollgestopften Alltag integrieren? Eine Lösung für dieses wirklich knifflige Problem bietet zum Beispiel Blinkist an.

Blinkist erklärt die großen Ideen der weltbesten Sachbücher und verpackt sie in einprägsame Kurztexte. Die dazugehörige App bringt sie direkt auf das Smartphone, sodass sie überall und jederzeit abrufbar sind. Die umfangreiche Bibliothek umfasst Sachbuch-Klassiker, populäre Ratgeber und viel diskutierte Neuerscheinungen aus über 25 Kategorien wie Produktivität, Kommunikation, Wissenschaft und vielen mehr. In etwa 15-minütigen Zusammenfassungen erhaltet ihr also innerhalb kürzester Zeit die Kernaussagen und konkrete Handlungsempfehlungen. Das Konzept ist so simpel wie genial: Denn 15 Minuten seiner Zeit kann nun wirklich jede*r entbehren. Perfekt also für alle, die morgens auf dem Weg zur Arbeit in der Bahn sitzen und dabei schon ihren Horizont erweitern wollen. Derzeit befinden sich schon rund 3.000 Titel aus Bereichen wie Kommunikation, Mindfulness, Ernährung und Psychologie in der Blinkist-Bibliothek, die natürlich stetig erweitert wird. Wir haben mal in den unterschiedlichen Kategorien gestöbert und empfehlen euch heute 11 Bücher bei Blinkist, die ihr euch dieses Jahr auf keinen Fall entgehen lassen solltet. Am Ende des Artikels wartet noch eine coole Überraschung auf euch.

1. Zeit: Der Stoff, aus dem das Leben ist | Stefan Klein

Wie eingangs schon erwähnt, dreht sich unser aller Leben viel zu oft um das Thema Zeit. In Zeit: Der Stoff, aus dem das Leben ist wirft Autor Stefan Klein einen Blick auf die verschiedenen Dimensionen von Zeit und welche Rolle sie in unserer Gesellschaft spielt. So werden beispielsweise auch Aspekte wie Stress und Zeitmangel in diesem Buch angesprochen. Aber nicht nur das, ihr bekommt natürlich auch Lösungsansätze für ein entspannteres Leben an die Hand. Das klingt so, als könne man in diesem Buch richtig was lernen.

2. A Short History of Brexit | Kevin O’Rourke

Versteht eigentlich noch irgendeiner, was da in London gerade jeden Tag vor sich geht? Fest steht: es ist kompliziert. Wie auch immer das ganze Brexit-Ding ausgeht, es geht uns als bekennende Europäer alle etwas an. Deshalb sollten wir ein Interesse daran haben, nachzuvollziehen, wie es dazu kommen konnte. Kevin O’Rourke rollt den Brexit noch mal geschichtlich auf und liefert damit äußerst wichtige Erklärungen für die aktuell aussichtslos scheinende Situation.

3. Islam verstehen | Gerhard Schweizer

Gerhard Schweizer ist Kulturwissenschaftler und arbeitet als freier Autor. Schon seit den 1960er Jahren beschäftigt er sich intensiv mit den immer wieder aufflammenden Konflikten zwischen Orient und Okzident. In Islam verstehen lotet er das Verhältnis zwischen den monotheistischen Weltreligionen aus und stellt klar, dass der Islam viel mehr ist als der IS oder vereinzelte Terroranschläge, die das Bild des Islams in Europa leider immer wieder überschatten.

4. Die 7 Wege zur Effektivität | Stephen R. Covey

Jede*r, der oder die sowohl beruflich als auch privat immer mal wieder ins Struggeln gerät, hat mit Sicherheit schon mal von den "berühmten" sieben Wegen gehört. Genau genommen geht es hier um den Klassiker Die 7 Wege zur Effektivität von Stephan R. Covey, der Menschen nichts vorschreiben will, aber eine Hilfe zur Selbsthilfe geben möchte. Dafür porträtiert er Menschen und ihre jeweiligen Gewohnheiten, die ihnen zu mehr Effektivität und Erfolg verholfen haben. Der Bestseller hat sich millionenfach verkauft und auch ich würde mir noch in diesem Jahr gern selbst eine Meinung über die offenbar äußerst hilfreichen Tipps und Tricks erfolgreicher Menschen bilden.

© Blinkist

5. Das beherrschte Geschlecht | Sandra Konrad

Apropos Macht. Die spielt ja bekanntlich auch in Beziehungen zwischen Männern und Frauen und generell in vielen Schlafzimmern noch immer eine Rolle. Obwohl Frauen heutzutage augenscheinlich alle Rechte haben und selbstbestimmt handeln können und dürfen, nehmen sie diese noch immer nicht in Anspruch. Woran liegt das? Sandra Konrad arbeitet sehr detailliert und nachvollziehbar auf, warum Selbstbestimmung und Selbstbeherrschung nicht dasselbe ist und weshalb die sexuelle Befreiung der Frau ein Mythos ist.

6. Die 5 Sprachen der Liebe | Gary Chapman

Ich bin zwar nicht verheiratet und habe auch nicht vor zu heiraten, trotzdem interessiere ich mich momentan mehr denn je dafür, wie Kommunikation in einer Beziehung funktioniert, beziehungsweise besser funktionieren kann. Wie schaffen wir es, das immer wieder auftretende Missverständnisse in Ehen und festen Beziehungen vermieden werden können? Und überhaupt, wie redet man am besten mit seinem*r Partner*in, damit die Liebe anhält? Chapman stellt in ihrem Buch fünf Sprachen der Liebe vor, die wir verstehen müssen, damit eine glückliche Beziehung gelingt: Lob und Anerkennung, Zweisamkeit, Geschenke, Hilfsbereitschaft und Zärtlichkeit. Ihr wisst schon: Communication is key!

7. Magic Cleaning | Marie Condo

Marie Kondo hat gerade erst einen weltweiten Minimalismus-Hype ausgelöst. Man kann ja von der Dame halten, was man will, aber sie scheint irgendwie einen gesellschaftlichen Nerv getroffen zu haben. Wenn ihr also auch zu der Sorte Mensch gehört, die nie Zeit hat, gerne Dinge hortet und eeeeendlich mal wieder ausmisten will, könntet ihr mit ihrem Buch Magic Cleaning gut beraten sein. Ihr lernt von ihr, was essenziell ist, was ihr im Grunde überhaupt nicht braucht und ganz nebenbei auch, was die japanische Alltagskultur ausmacht. 

8. Der Ernährungskompass | Bas Kast

Der Wissenschaftsjournalist und Autor dieses Buches, Bas Kast, hat nach einem körperlichen Zusammenbruch beim Joggen entschieden, sein Leben und somit auch seine Ernährungsgewohnheiten komplett umzustellen. In seiner sehr ausführlichen Abhandlung geht er deshalb den verschiedensten Ernährungsmythen auf den Grund, um für sich und seine Leser herauszufinden, was denn eigentlich nun wirklich gesund ist und was nicht. Wer, so wie ich, längst den Überblick zwischen Intervallfasten, Clean Eating und Paleo verloren hat, dem sei dieses Buch, das sich an den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert, ans Herz gelegt.

© Blinkist

9. Das Silicon Valley Mindset | Mario Herger

Du möchtest in naher Zukunft oder später mal selbst ein Unternehmen gründen? Dann ist Mario Hergers Schrift vielleicht dein perfekter Begleiter für dich. In Das Silicon Valley Mindset beschreibt er, was wir vom Innovationsweltmeister in Kalifornien lernen und mit unseren Stärken verbinden können. Warum tummeln sich ausgerechnet im Silicon Valley so viele Kreative und wieso will sich ein ähnlicher Erfolg in Europa noch nicht so ganz durchsetzen? Bei Blinkist kriegst du einen Vorgeschmack auf das Buch und entscheidest dich danach mit Sicherheit, das ganze Ding zu lesen.

10. Das Aha-Erlebnis | John Kounios & Mark Beeman

Die besten Ideen kommen einem oftmals aus dem Nichts und an den ungewöhnlichsten Orten. Kennt ihr sicherlich alle, oder? Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Phänomen des Aha-Erlebnis' und geht der Frage nach, wieso so viele große und wichtige Erkenntnisse von einem Moment auf den anderen entstehen. Was passiert da in unserem Gehirn genau? Und wie können wir bestenfalls selber für ideale Bedingungen sorgen, damit es mehr von solchen Momenten gibt? Ein Lesetipp für alle, die im kreativen Sektor arbeiten, aber auch Studenten oder Menschen, die sich im Beruf oder privat gehemmt fühlen.

11. Kryptowährungen | Julian Hosp

Verstehst du auch nur Bahnhof, wenn alle um dich herum von Kryptowährungen wie Bitcoin oder Blockchain-Datensätzen sprechen? Wenn dieser ganze Hype der letzten Jahre an dir auch vorbei gezogen ist, dann ist es jetzt Zeit, sich mal ein wenig intensiver mit der Materie zu beschäftigen. Denn Expert*innen behaupten, dass wir an der kryptischen Technologie in Zukunft nicht mehr vorbeikommen werden. Julian Hosp erklärt step by step, wie Kryptowährungen wirklich funktionieren, welche Potentiale sie haben und wie auch du davon profitieren kannst.

Mit der Blinkist-App erhaltet ihr über 2.500 internationale Sachbuch-Bestseller und beliebte Ratgeber zu Themen wie Familienleben, Karriere, Psychologie und vielem mehr als Kurztext oder Audiodatei. Auf blinkist.de/mitvergnuegen bekommt ihr jetzt 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium.

Dieser Beitrag wurde von Blinkist bezahlt.

Sags deinen Freunden: