WTF: Scrabble heißt in Deutschland jetzt Buchstaben YOLO

© Mattel

Scrabble ist eines der beliebtesten Spiele der Welt und das seit 70 Jahren. Der Brettspielklassiker sorgt dabei für noch mehr Diskussionen als so manche Runde "Mensch Ärgere Dich Nicht". Darf man Abkürzungen legen, gelten griechische Buchstaben und was ist eigentlich mit gebeugten Verben? Dabei hat Scrabble den Ruf, eher was für intellektuelle Sprachfetischisten zu sein, als eine spielerische Möglichkeit seinen Wortschatz etwas aufzufrischen.

Genau deshalb hat sich der europäische Vertreiber des Spiels, Mattel, entschieden, das Spiel in Deutschland in "Buchstaben YOLO" umzubenennen und mit Mr Yolo himself, MC Fitti, zu werben. Mit dieser Aktion wollen sie zeigen, dass Scrabble immer noch aktuell ist. Wait what?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wir sind uns nicht ganz sicher, ob Scrabble dadurch mehr sexy für die Kids von heute wird. Wie wär's zum Beispiel lieber mit einer gut funktionierenden Smartphone-Version?

Der Artikel ist gesponsert von Mattel.

Weiterlesen in Leben