Mimosa und Bloody Mary zum Frühstück: Üppig brunchen in der Mahlo Brunch Bar in Neukölln

© Milena Zwerenz

Schon mal eine Bloody Mary zum Brunch getrunken? Nein? Dann solltest du das unbedingt ausprobieren: Und zwar in der Mahlo Brunch Bar in Neukölln. Das Café in der Mahlower Straße lädt zu Frühstück, Brunch, Lunch und Kuchen unweit des Tempelhofer Felds ein.

Die Mahlo Brunch Bar ist ein nachbarschaftliches Café mit vielen Stammgästen, die zum Lunch oder zum üppigen Brunch in das stilvoll eingerichtete Café kommen. Serviert werden hier großzügige Frühstücksplatten, Sauerteigtoast mit Avocado, Bohnen und Ei in verschiedenen Variationen, Sandwiches, Blaubeer-Pancakes, selbstgemachtes Granola oder Haferbrei – alles auch in vegan oder vegetarisch – schon ab 5 Euro. Zum Trinken gibt es neben dem obligatorischen Kaffee-Angebot auch Smoothies (Beere oder Banane-Schoko-Erdnuss), frisch gepresste Säfte, Tee und Cocktails.

© Milena Zwerenz
© Milena Zwerenz
© Milena Zwerenz

„Wir möchten, dass jeder im Mahlo die ultimative Brunch-Erfahrung macht“, sagt die Australierin Ady, die das Café Ende vergangenen Jahres mit ihrem Freund Pierre eröffnete. „Für uns ist ein guter Brunch der beste Start in den Tag. Und der beinhaltet für uns immer auch eine leckere Bloody Mary oder einen Mimosa. Wer sagt, Cocktails sind erst nach 17 Uhr genießbar? In unserer Kultur ist es sehr üblich, zum gesellschaftlichen Brunch Cocktails zu trinken. Also wollten wir diese Art von Brunch hier anbieten.“

Im Café ist Pierre vor allem für den Kaffee und Ady für das Backen und Kochen verantwortlich. Beide haben schon an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt in der Gastronomie gearbeitet. „Irgendwann wollten wir einen Laden eröffnen, in dem wir die kreative Freiheit haben, all die aufregenden Ideen umzusetzen, die uns ständig begegnen.“ Also kündigten sie, sobald das Ladenlokal frei wurde, ihre Jobs und eröffneten ihr eigenes Café.

© Milena Zwerenz

Ab und zu vermietet das Paar die Räumlichkeiten auch für Veranstaltungen ab 17 Uhr, wie zum Beispiel Pop-up-Dinner oder Workshops. Ende Juli werden ĀN + CO in den Räumlichkeiten der Mahlo Bar für asiatische Dinner sorgen. Weitere Infos findet ihr hier.

© Milena Zwerenz

Unbedingt probieren: Die fluffigen Pancakes mit Vanille-Eis.

Veggie: Es gibt zu fast allen Gerichten eine vegetarische oder vegane Option.

Mit wem gehst du hin: Mit guten Freunden oder mit deinem Laptop zum Arbeiten.

Lärmfaktor: Gemütlich, nicht störend.

Preise: Gut, Cappuccino gibt es schon ab 2,20 Euro, satt wird man schon ab 4 Euro für ein Brie-Sandwich.

Mahlo Brunch Bar | Mahlower Straße 32, 12049 Berlin | Montag & Mittwoch – Freitag: 08–17 Uhr | Samstag – Sonntag: 9–18 Uhr | Mehr Info

Wir wurden von dem Restaurant eingeladen, das beeinflusst aber nicht unsere ehrliche Meinung.

Sags deinen Freunden: