Die Berliner Tafel sucht für die Aktion "Suppe mit Sinn" Restaurants, die sich sozial engagieren wollen

© Patrick Selin | Unsplash

Habt ihr schon von der Aktion "Suppe mit Sinn" der Berliner Tafel gehört? Die meisten werden jetzt wohl mit dem Kopf schütteln. Das liegt nicht etwa daran, dass das Projekt neu ist – die Aktion läuft bereits im sechsten Jahr –, sondern daran, dass leider viel zu wenig gastronomische Betriebe bei dem wirklich tollen Projekt mitmachen. Bei der Aktion, die dieses Jahr vom 01. November 2018 bis 28. Februar 2019 läuft, spenden teilnehmende Restaurants pro "Suppe mit Sinn" oder einem anderen ausgewählten Gericht einen Euro an die Berliner Tafel e.V. Das gespendete Geld wird dann u.a. in die Lebensmittelversorgung von Notunterkünften und die Berliner Kältehilfe investiert.

Ich habe im vergangenen Winter tatsächlich in einigen Restaurants den kleinen Hinweis auf dem Menü gesehen, einen Euro gespendet und mit gutem Gewissen gegessen. Wer im letzten Winter im Nobelhart & Schmutzig zu Gast war, der wird ebenfalls an die Berliner Tafel gespendet haben. Billy Wagner ist aber nicht nur "stiller Teilnehmer", sondern aktiver Unterstützer der Aktion "Suppe mit Sinn". In einem Video auf Facebook fordert er die Berliner Gastronomie dazu auf, mitzumachen und somit den Armen und Bedürftigen unserer Stadt zu helfen. Natürlich ist sein Nobelhart & Schmutzig auch dieses Jahr wieder am Start.

Berliner Tafel

BITTE TEILEN !!!👇👇👇

Ich war gerade beim Großmarkt und habe mich mit den Organisatoren der #BerlinerTafeleV zusammengesetzt. Wir haben darüber gesprochen warum nur 60 Betriebe bei der #SuppemitSinn dabei sind. Ein Irrsinn bei 6000 gastronomischen Betrieben, da muss man sich fast schämen! Insgesamt wurden nicht mal 20.000 Euro gesammelt. Da geht doch mehr! Welcher Gastronom besitzt die Verantwortung sich für die Menschen, die es gerade im Winter am nötigsten haben, zu engagieren?
Für mehr Informationen bitte dem Link folgen.

https://www.berliner-tafel.de/berliner-tafel/helfen/anders-helfen/suppe-mit-sinn/
Facebook ➡️ Berliner Tafel e.V.

Ihr wollt mitmachen?
Dann kontaktieren die Berliner Tafel e.V. unter suppemitsinn@berliner-tafel.de oder telefonisch unter 030 7827414.

Danke ♥️ ihr Billy Wagner
--
PLEASE SHARE!

I was just at Großmarkt where I sat down with the organizers of #BerlinerTafeleV. We talked about why only 60 businesses are involved in #SuppemitSinn - complete madness when you think of the 6000 restaurants in this city that aren't involved! Last year, the scheme didn't even manage to collect 20,000 euros. We can do more! Which restaurateurs out there will face up to their responsibility and help the people most in need this winter?

For more information please follow the link: https://www.berliner-tafel.de/berliner-tafel/helfen/anders-helfen/suppe-mit-sinn/

Want to participate? Contact Berliner Tafel: suppemitsinn@berliner-tafel.de or 030 7827414.

Thanks ♥️ Yours, Billy Wagner

Posted by Nobelhart & Schmutzig on Thursday, September 20, 2018

Im vergangenen Jahr haben insgesamt nur 61 Restaurants an der Winterhilfsaktion "Suppe mit Sinn" teilgenommen. Bei rund 6000 gastronomischen Betrieben in Berlin eine wahnsinnig kleine Zahl und wirklich traurig. Wir würden uns wünschen, wenn dieses Jahr mindestens doppelt so viele Restaurants und Cafés an der Aktion der Berliner Tafel e.V. teilnehmen. Im letzten Jahre wurden nicht einmal 20.000 Euro gespendet – come on Berlin, da geht doch mehr!

Wenn auch ihr ein Café oder Restaurant habt oder jemanden kennt, der bei dieser tollen Aktion mitmachen will oder soll, könnt ihr euch hier noch mehr zur "Suppe mit Sinn" informieren oder gleich eine Mail mit eurer Anmeldung an [email protected] schicken.

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden: