Wie können sich Frauen besser verkaufen? – Anne Will im Podcast-Interview

© Silke Weinsheimer
Wenn du dich im Beruf durchsetzen willst und dir was erobern willst, dann darf man sich da auch echt mal reinschmeißen. Gerade wenn man jung ist.

Seit fast 10 Jahren moderiert sie schon ihre eigene Sendung Anne Will. Jede Woche versammelt sie in der ARD Schwergewichte aus Politik, Wirtschaft und Medien und bespricht mit ihnen das prisanteste Thema der Woche. Jeder, der die Sendung einmal gesehen hat, weiß um den bohrenden Blick und die hochgezogene Augenbraue von Anne Will.

Dementsprechend nervös war ich vor der Aufnahme der neuen Folge von Hotel Matze und dann ist mir direkt am Anfang ein großer Fehler unterlaufen. Ihr werdet es hören. Wir haben danach natürlich darüber gesprochen, wie Anne mit Pannen umgeht. Wir haben über ihre Sendung geredet, über die Anfänge der Talkshow, darüber wie die Redaktion arbeitet und was sie nach knapp 10 Jahren noch immer an ihrem Beruf reizt.

Mich hat interessiert, wie sie es schafft bei so vielen Meinungen und Argumenten, mit denen sie jede Woche konfrontiert wird, ihre eigene Haltung zu bewahren. Wie bleibt sie unabhängig? Wie schafft ein geselliger Mensch, wie sie das ist, die Distanz zu bewahren? Anne erzählt, welchen Kampf Frauen in den Medien noch immer kämpfen und was sie dagegen macht – und sie gibt Ratschläge, wie sich Frauen besser verkaufen könnten.

Den Podcast gibt es auch bei Spotify, Deezer und iTunes.

Sags deinen Freunden: