Ein Spaziergang über den Winterfeldtmarkt

© Daliah Hoffmann

Wochenenden sind was Tolles – und Samstage ganz besonders. Wieso? Weil Samstags auf dem Winterfeldtplatz der Wochenmarkt ist. Seitdem ich in Schöneberg wohne, gehört ein wöchentlicher Spaziergang inklusive Häppchen und Blumenkauf zu meinen Wochenenden fest dazu. Jetzt, wo es wärmer wird, macht mir das Bummeln, Essen und Menschen beobachten noch ein bisschen mehr Spaß. Das gute Wetter lockt allerdings auch mehr und mehr Besucher, was zu ziemlich engen Gängen und längeren Schlangen an ausgewählten Ständen führt. Egal, das Warten lohnt sich und bei Sonnenschein macht es mir auch ehrlich nichts aus. So, jetzt muss ich aber auch los – der Markt ruft! Und ich nehme euch mit bei meinem Spaziergang.

© Daliah Hoffmann

Krumm und schief, verdreht und dreibeinig – Leckeres Gemüse und Rüben aus dem Umland.

© Daliah Hoffmann

Hübsche Baby-Artischocken, neben Spargel unser zweites Lieblingsgemüse des Frühlings.

© Daliah Hoffmann
© Daliah Hoffmann

Eierschale ist unsere neue Lieblingsfarbe.

© Daliah Hoffmann

Das Tiramisu und der Kaffee von Roberto sind stadtbekannt und ein absolutes Muss. Seit 12 Jahren steht er nun wöchentlich auf dem Markt in Schöneberg und am Hackeschen Markt und macht hungrige Besucher glücklich. An Robertos Stand in der Mitte des Winterfeldtplatzes steht man auch gerne mal 20 Minuten an, aber das lange Warten lohnt sich!

© Daliah Hoffmann

Nach jedem Marktbesuch komme ich mit Blumen nach Hause. Der Blumenstand an der Winterfeldtstraße hat die größte Auswahl.

© Daliah Hoffmann

Der gegrillte Fisch von Jürgen gehört zu meinen absoluten Favoriten! Bei Steckerlfisch & Co. bekommt ihr die leckersten Makrelen, Forellen und Zander – als ganzen Fisch oder als Filet. Dazu eine halbe Schippe mit scharfer Paste, Kartoffelsalat, Meerrettich und Kräuterremoulade. Auch hier wird angestanden und gewartet und auch hier lohnt es sich! Nicht zu spät kommen, sonst sind am Ende die Fische aus.

© Daliah Hoffmann
© Daliah Hoffmann

Leckeres Gemüse vom Bio-Hof.

© Daliah Hoffmann

Direkt vor der Kirche gibt es Crêpes und herzhafte Galettes. Letztere kann ich nur empfehlen, besonders die Variante mit Tomate, Créme fraîche, Käse und Kräutern.

© Daliah Hoffmann

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit HUAWEI.

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden: