Das sind die schönsten U-Bahn-Stationen Berlins

Die meisten von uns fahren jeden Tag mit der U-Bahn zur Arbeit, zur Uni oder sonst wohin. Und wir alle haben die kleinen und größeren Odysseen durch den Berliner Untergrund so tief verinnerlicht, dass wir vermeintlich fast alle Stationen kennen und bei einigen sogar genau wissen, auf welcher Höhe wir einsteigen müssen, um an unserem Ziel genau auf der Höhe der Treppe aussteigen zu können. Wenn wir dann an einer Station lange auf unseren Anschluss warten müssen, schauen wir genervt auf unser Handy oder lesen, zu sehen gibt's in den Bahnstationen ja meist nicht sonderlich viel.

Einige überzeugen uns aber dann doch, denn sie sind bunt, wunderschön und – zumindest für mich – in diesem Licht vollkommen neu. In diesen Berliner U-Bahn-Stationen ist das Warten doch nicht so schlimm.

U7 Paulsternstraße

A post shared by Vova Polo (@whoispolo) on

U7 Richard-Wagner-Platz

A post shared by PARLIN (@paris_berlin_cam) on

U3 Heidelberger Platz

A post shared by Peter Sorensen (@citystamps) on

U8 Lindauer Allee

A post shared by Ramin Nasibov (@raminnasibov) on

U8 Paracelsus Bad

U1 Kurfürstenstraße

U8 Residenzstraße

A post shared by Coen Doesborg (@coencitroen) on

Sags deinen Freunden: