11 Lunch–Spots in Kreuzberg für eine leckere Mittagspause

Im schönen Kreuzberg gibt's  unzählige Möglichkeiten lecker Mittag zu essen. Dabei werden alle Geschmacksrichtungen befriedigt. Von deftiger Schweinshaxn bis zu indischen Veggie-Rolls ist alles dabei. Und meist gibt es sogar günstige Mittagstischangebote. Das sind unsere 11 Favoriten.

1

© Milena Zwerenz Am Wasser sitzen und essen im Freischwimmer

Der Flutgraben ist einzigartig in Berlin. Brücken, Wasser, Liebe, Musik, Essen. Letztgenanntes bekommt man im Freischwimmer. Das "schwimmende" Restaurant bietet rustikal-romantisches Ambiente und Sitzplätze am Wasser. Es gibt einen super leckeren und auch preiswerten Mittagstisch mit drei Gerichten zur Auswahl. Abends sollte man ab vier Personen lieber reservieren und sonntags gibt es immer Brunch von 10 bis 15 Uhr. Den aktuellen Mittagstisch findet ihr hier.

2

© Milena Zwerenz Yoga machen und anschließend futtern bei New Deli Yoga

Das New Deli Yoga in Kreuzberg ist Café und Yogastudio in Einem. Die gute Atmosphäre in mitten von grünen Pflanzen wirkt sich auch auf die Speisekarte aus. Hier lächeln einem nur gesunde Gerichte entgegen, zum Beispiel "Shivas Bowl" mit Linsen, Curry-Kartoffeln und Sprossen. Die Karte wechselt, es bleibt (ent)spannend. Auch beim Kaffee wird auf vorbildliche Qualität und Fairness geachtet, die Bohnen kommen von Tres Cabezas, die nicht nur richtig lecker schmecken, sondern auch mit einem guten Gewissen genossen werden können, denn Tres Cabezas unterstützt einige wohltätige Projekte.

 

3

© Daliah Hoffmann Neue Fleischkultur erleben in der Speisewirtschaft

Wer gerne Fleisch isst und dabei auf Qualität und Herkunft achtet, der kennt die Jungs von Kumpel & Keule. Aus der Markthalle Neun ist die Metzgerei nicht mehr wegzudenken und seit Dezember 2017 gibt es nun endlich auch das dazugehörige Restaurant, die Speisewirtschaft. Hier kommen Roastbeef, Ochsenbäckchen, Blutwurst, Tatar und Dry-Aged-Burger auf den Teller, dazu gutes Bier und eine nette Atmosphäre. Seit Anfang 2019 ist die Speisewirtschaft auch mittags geöffnet.

4

© Unsplash Vegan-vegetarisches Bio-Fast-Food bei Yellow Sunshine Burger

Wer hat bei vegan-vegetarischem Bio-Fast-Food bitteschön noch ein schlechtes Gewissen? Die Burger kommen hier ganz ohne Fleisch aus und werden stattdessen mit köstlichen Spinat-Käse-Bratlingen, Halloumi und veganen Alternativen belegt. Sogar das Bier ist hier Bio und dazu noch glutenfrei. Der Laden trägt schon seit zwölf Jahren seine Bio-Zertifizierung und zieht mittlerweile auch mit eigenem Foodtruck von Event zu Event.

5

© Wilde Küche Smoothies und Burger in der Wildeküche

Bei Wildeküche geht es eigentlich ganz harmlos zu. Im ehemaligen Cicciolina's bietet das Cateringunternehmen naturverbundene Küche. Smoothies, Burger und selbst zusammenstellbare Teller aus Nudeln, Reis oder Kartoffeln, verschiedenen Soßen und Toppings. Hier kann man guten Gewissens essen gehen.

6

© Lena van Ginkel Bei The Panda Noodle Ramen schlürfen

Wer Mittags ein bisschen Lust auf ein bisschen Asien hat, ist im Panda Noodle genau richtig. Bunte Lichter und Asia-Trash-Bilder lassen den Alltag für einen kurzen Augenblick vergessen. Man kann der Crew beim Nudeln machen zugucken und man bekommt ein Baukastensystem zum Auswählen seiner Lieblingszutaten. Dazu gibts immer Sprossen, asiatische Croutons, Öle und Kräuter. Für Entscheidungsschwache gibt es auch fertig kombinierte Suppen auf der Karte. Die Reise nach Asien kann beginnen!

7

© Hannah Bahl Einmal quer durch Asien futtern im Com Á

Im Com Á gibt es mehr als den klassischen vietnamesischen Lunch um die Ecke. Hier esst ihr die leckersten Gerichte aus Kambodscha, Japan, Vietnam oder den Philippinen und wollt danach wahrscheinlich sofort im Reisebüro um die Ecke einen Flug nach Asien buchen. Zusätzlich zur normalen Karte könnt ihr zwischen zwei Lunchmenüs wählen, bei denen es immer einer sehr fein abgeschmeckte Suppe oder Sommerrolle dazu gibt. Alles schmeckt dabei super frisch und nuanciert, ohne dass man danach ins Foodkoma fällt. Wir hätten jetzt übrigens noch mal sehr gerne eine von diesen leckeren Crunchy Salmon Inside Out Rolls.

8

© sorouush | Instagram Persische Küche im Safran

Wenn ihr euch bis zum Safran durchgefuttert habt seid ihr in Persien angekommen. Hier gibt es sehr leckere orientalische Küche wie „Kaschko Bademjun“ - pürierte Auberginen, persischer Quark und Minze und viele weitere Kleinig- und Köstlichkeiten, die man super mit Freunden teilen kann. Zu den Hauptgerichten gibt es passend zum Restaurantnamen natürlich immer eine gute Portion Safranreis. Im Safran ist der Mittagstisch außerdem immer eine gute Wahl.

9

© Wiebke Jann Riesige Kumpir und Toppings so viel man möchte bei Heimweh

Kumpir ist die vielleicht beste Erfindung überhaupt. Kartoffeln allein sind schon super, wenn man das Innere dann aber noch mit Käse und Butter vermengt, sodass sie innen richtig cremig und außen immernoch schön kross sind, ist das schon ziemlich perfekt. Und das Beste am Heimweh ist, dass man sich hier nicht zwischen ein paar vorgegebenen Kumpir-Variationen, die meist nur 3 bis 4 Toppings haben, entscheiden muss. Hier darf man nämlich, wenn man will, einfach ALLE Toppings haben: Neben Couscous, Salat, Käse, gegrilltem Gemüse, Oliven und getrockneten Tomaten gibt es auch noch ganz viele verschiedene hausgemachte Soßen wie Hummus oder Guacamole. Alle Carnivoren können ihre Kumpir mit Chicken oder Sucuk ordern und für alle vegan Essenden gibt's auch Optionen.

10

© Van Loon Auf einem Schiff essen bei Van Loon

Mittagstisch mal anders. Im Urbanhafen auf einem Dampfer. Es gibt jeden Tag ein anderes Menü zu einem unschlagbaren Preis von 7.50 Euro. Man kann zwischen einem vegetarischen oder einem fleischigem Hauptgericht auswählen. Und während man isst, sieht man aufs Wasser und kann die Schwäne beobachten. Super Romantisch alles und als Zuckerl obendrauf gibt es eine Mittagstisch-Bonuskarte: 9 x Mittagstisch essen – 1 x Mittagstisch gratis. Na wenn das mal keine Motivation ist!

11

© Kantine Kreuzberg Gemütlich Mittag essen und über die Stadt gucken in der Kantine Kreuzberg

Das Rathaus Kreuzberg ist zwar nicht wirklich ansehnlich, aber die Kantine ist ziemlich cool. Altmodisch, aber gemütlich eingerichtet und im 10. Stock gelegen. Von hier aus könnt ihr gut über Kreuzberg und Umgebung gucken. Täglich gibt es fünf Hauptgerichte zur Auswahl (3–6 Euro), Mittwoch ist Waffeltag.

Sags deinen Freunden: