Netflix, Amazon und Co. – Diese App behebt dein Streaming-Chaos

© Ollyy | Shutterstock

Dank Netflix, Amazon Prime und Co. brauchen wir uns um die abendliche Unterhaltung keine Gedanken mehr machen. So ziemlich jeder Film und jede Serie ist irgendwo on demand verfügbar. Daraus ergibt sich allerdings ein ganz neues First World Problem: Was gibt’s wo, und wie schaue ich am schnellsten und komfortabelsten?

Klar, die meisten Streaming-Anbieter bieten ihren Nutzern verschiedene Kategorien und eine individuelle Watchlist an, aber um das nervige Suchen und Vergleichen kommt man nicht rum – es sei denn man benutzt JustWatch.

Wissen, was läuft

Mit der kleinen App ist man als Film- oder Serienjunkie immer auf dem neusten Stand. Sämtliche Neuerscheinungen bei Netflix und Co. werden hier direkt auf dem Startbildschirm in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Interessante Inhalte lassen sich dann ganz unabhängig vom jeweiligen Streaming-Anbieter auf der eigenen Watchlist speichern. So behält man nicht nur den Überblick, man kann die gespeicherten Inhalte auch jederzeit mit einem Klick abspielen. Hierzu wird dann automatisch die App des jeweiligen Anbieters geöffnet.

Suchen wie ein Profi

Wer schon eine Ahnung hat, was er will, kann mit JustWatch natürlich auch wie gewohnt nach bestimmten Titeln, Schauspieler_Innen oder Regisseur_Innen suchen. Welche Inhalte bei anderen Usern gerade hoch im Kurs stehen, verrät die Kategorie „Beliebt“. Sogar über das aktuelle Kinoprogramm gibt JustWatch Auskunft.

Damit sind die Möglichkeiten der Suchfunktion aber noch längst nicht erschöpft: Man kann auch den Zeitraum der Veröffentlichung eingrenzen, einzelne Genres anwählen oder ausschließen, und sich nur solche Inhalte anzeigen lassen, die bei den Kritiker-Portalen Rotten Tomatoes oder imdb eine bestimme Wertung erreicht haben. So lässt die Suche nach neuem Filmfutter sich bis ins Kleinste individualisieren, ohne einen bestimmten Titel im Sinn haben zu müssen.

Alle Anbieter unter einem Hut

Das Coolste an JustWatch ist aber, dass hier wirklich alle gänigen Streaming-Dienste katalogisiert sind. Neben den üblichen Verdächtigen – Netflix, Amazon, Maxdome, Sky, etc. – finden sich auch kleinere Anbieter wie Watchever, Mubi oder Netzkino.

Auch auf dieser Ebene bleibt die App übrigens komplett individualisierbar: Wer beispielsweise kein Sky-Abo hat und will, der schließt den Anbieter ganz einfach mit einem Klick von allen Suchanfragen aus und kriegt so auch nie ein Sky-Angebot in den Stream gespült. Wer grundsätzlich nur per Flatrate streamt, kann auch die Anzeige von Leih- und Kauf-Downloads deaktivieren. Sehr praktisch ist dieses Feature vor allem für Amazon-Kunden, die zwar ihr Prime-Abo nutzen, aber keine kostenpflichtigen Videos darüber hinaus ordern wollen.

Für unentschlossene Film- und Serienfans ist JustWatch ein Muss. Die App ist für iOs und Android zu haben und dürfte so manchen Filmabend entspannter gestalten.

Weiterlesen in Film, Netz
Sags deinen Freunden: