KOCHVERGNÜGEN – 3 einfache Rezepte für richtig gutes Essen

Wer einmal Käse auf dem Wochenmarkt statt abgepackter Scheiben gekauft hat, weiß, dass die Qualität einen krassen Unterschied machen kann. Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl, Butter nicht gleich Butter. Wer richtig gut kochen will, sollte auch darauf achten, mit welchen Zutaten er arbeitet. Eigentlich nur Gutes findet ihr etwa bei "Gegessen wird immer". Hier stehen ausschließlich Produkte zur Auswahl, die mit einer handwerklichen Fürsorge hergestellt wurden – und ihr könnt sie euch direkt nach Hause liefern lassen. Wie einfache Rezepte mit leckeren Zutaten noch besser schmecken? Wir zeigen euch drei Rezepte; die Zutaten für alle Rezepte könnt ihr direkt hier bestellen.

Frühstück: Bananen-Power-Smoothie
Superzutat: Dattelsirup
collage1

Für 1 Smoothie:
2 Bananen | 1 Apfel | 1 Glas Hafermilch | 1 TL Zimt | 1 TL Dattelsirup

Apfel schälen und mit den anderen Zutaten mit dem Pürierstab mixen. Nach Belieben noch etwas mehr Milch, Banane oder Gewürze hinzufügen. Fertig! Die Zutaten könnt ihr hier bestellen.

Mittag: Geröstetes Brot mit Avocado
Superzutat: Oliven-Tapenade
collage_avocado

Für 1 Sandwich:
2 Scheiben Bauernbrot | 2 El Oliven-Zitronenöl | 1 Handvoll Bauern-Feta | 5 kleine Tomaten | 1 halbe Avocado | 2 TL Oliven-Tapenade

2 Scheiben Brot mit Olivenöl beträufeln und in der Pfanne kurz anrösten. Kleine Tomaten halbieren und ebenfalls kurz anbraten. Avocadoscheiben auf dem Brot verteilen, mit Feta und Tomaten belegen, Tapenade on top. Bestes Salz drüberstreuen und schmecken lassen! Die Zutaten könnt ihr hier bestellen.

Abendessen: Zitronennudeln
Superzutat: Zitronen-Pasta Extra Fine
collage_pasta3

Für 2–3 Portionen:
1 Packung Zitronen-Pasta | 1 Zitrone | Parmesan | 1 Handvoll Walnüsse | 3 EL Crème Fraîche | 2 TL Butter

Eine Handvoll Walnusskerne kleinhacken, in einer Pfanne anrösten und zur Seite stellen. Die Pasta 2 Minuten (kein Scherz!) in kochendem Salzwasser al dente kochen und abgießen. In einer großen Pfanne 2 TL Butter erhitzen, abgeriebene Schale einer Zitrone hinzufügen, 2 bis 3 EL Crème Fraîche dazu. Danach die Nudeln hinzufügen, den Saft einer Zitrone dazu gießen, 2 EL geriebenen Parmesan dazugeben und alles gut umrühren. Beim Anrichten die Walnusskerne und noch mehr Parmesan nicht vergessen. Die Zutaten könnt ihr hier bestellen.

gegessenwirdimmer-0384

Ihr wollt alles sofort nachkochen? Wenn ihr bei "Gegessen wird immer" bis 12 Uhr (Dienstag – Freitag) innerhalb Berlins bestellt, kommen die Zutaten schon am gleichen Abend zu euch. Klick, klack, kochen.


Dieser Beitrag ist von "Gegessen wird immer" gesponsert.
Fotos: © Milena Zwerenz

Sags deinen Freunden: