Dienstag, 05.01. Du Opfer! – Roter Salon

Das Wort "Opfer" wird gar nicht mehr nur in seiner ursprünglichen Bedeutung, sondern immer mehr auch als Schimpfwort verwendet. Vor allem junge Menschen sind da ganz vorne mit dabei. Im Gegensatz zu anderen Schimpfwörtern schwingt dabei aber noch etwas sehr Kränkendes, vor allem gegen Schwächere Gerichtetes mit. Während "Arschloch" an der einen oder anderen Stelle vielleicht noch angebracht und passend ist – darüber lässt sich natürlich immer streiten – sind die als „Opfer“ Beschimpften eher wehr- und hilflos.

Diese Wehr- und Hilflosigkeit steht auch bei dem Gespräch in der Volksbühne heute im Vordergrund. Es geht um die Geschädigten, Diskriminierten und Verfolgten. Doch diese sollen nicht resignieren. Im Gegenteil: Sie sollen handeln, ihre Ohnmacht abwerfen und etwas gegen ihren Opferstatus unternehmen. Da auf Italienisch diskutiert wird, steht ein Dolmetscher parat.

 

Du Opfer! | 05.01.2016 | Roter Salon in der Volksbühne | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro


Titelbild: © Simpsons

Roter Salon

Rosa-Luxemburg-Platz , 10178 Alt-Berlin

Sags deinen Freunden: