"Das Leben ist Highlight. Berlin ist Highlight." – Moabiter erzählen, wie ihr 2016 war

2016. Ein Jahr, das nicht unbedingt begeistert hat. Ich wollte trotzdem oder gerade deswegen wissen, was die Highlights der Berliner dieses Jahres waren und habe mich nach Moabit begeben. Ausgerüstet nur mit Notizbuch und Kamera. Ich landete dabei im Thai Massage Studio, im Späti, im Flüchtlingsheim und in der eckigsten Eckkneipe beim Feierabendbier.

Murat aus dem Späti

"Moabit ist das Beste, das ganze Jahr über. So wird es auch das nächste Jahr bleiben. Ich hab den Späti hier und genieße es jeden Tag. Ich liebe die Menschen hier. An Moabit sieht man, dass alle miteinander auskommen können. Multikulti. Wir sind hier alle Nachbarn, vom Türken, Araber und Juden. Da geht man abends was trinken mit allen, da ist egal, von wo und wie und was. Schnaps bleibt Schnaps.“ © Jonathan Cuadros

Selange

"Highlight für mich ist dieser Tschubaka-Mantel in rosa, schau dir mal an, wie abgefahren der ist. Der ist von der Fashion Week aus New York, nur halt von 1960." © Jonathan Cuadros

Im Kaputten Heinrich

"Meine Jugendliebe hat sich gemeldet. Das war ganz besonders. Und ich habe das erste Mal 'Ich liebe Dich gesagt'. Mal sehen, was das kommende Jahr so bringt." © Jonathan Cuadros

Im Thai Massage Studio

"Ich bin dieses Jahr hierher gekommen und habe angefangen, hier zu arbeiten. Das ist eine große Veränderung gewesen, aber eine gute Veränderung. Ich habe ein Stück Thailand, ein Stück Zuhause nach Berlin mitgebracht." © Jonathan Cuadros

Detlef in der Bum Bum Bar

"Gibt keen Highlight. Was ick mir wünsche fürs kommende Jahr? Na Freibier.“ © Jonathan Cuadros

Im Afro Shop in der Birkenstraße

"Highlight? Das Leben ist Highlight. Berlin ist Highlight. Ich liebe die U-Bahn hier, so gut wie hier ist es in Afrika nicht ausgebaut. Du kannst eine Weltreise machen." © Jonathan Cuadros

Vor dem LaGeSo

"„Ich komme aus Tunesien und bin froh, dass ich hier sein kann, hier in Berlin. Ich habe geheiratet dieses Jahr und will endlich eine Familie gründen, arbeiten und ein normales Leben leben. In Tunesien war ich Friseur, wenn ich das hier auch machen könnte, wäre es das Schönste. Ich will ganz normal leben, so wie jeder Berliner auch." © Jonathan Cuadros

Busfahrer Martin

"Highlight ist die BVG natürlich, was soll ich denn noch anderes sagen? (lacht) Und mein Feierabend später. Und vielleicht noch die Zigarette hier." © Jonathan Cuadros
Weiterlesen in Stadt