Was macht Berlin eigentlich für seine Fahrradfahrer?

Wer in Berlin Fahrradfahrer ist, der muss einiges über sich ergehen lassen. Wenn Fahrradwege überhaupt vorhanden sind, dann sind sie oft in einem miserablen Zustand oder werden von Lieferdienstfahrzeugen und Taxis versperrt. Schlechte Markierungen erschweren die Orientierung und wenn Radfahrer auf dem Gehweg fahren, dann werden sie angepöbelt, dass der Gehweg ja wohl kein Radweg sei. Wir haben in der Redaktion schon ein paar mal darüber nachgedacht, eine Adaption vom Spiel "Need for Speed" mit Fahrradfahrern in Berlin zu machen.

Claudia Brückner hat sich das Thema Fahrradfahren in Berlin genauer angesehen. In ihrem sehenswerten Clip untersucht sie, was von der Radverkehrsstrategie vom Berliner Senat aus dem Jahr 2011 umgesetzt wurde, wie viel Geld die Stadt in die Fahrrad-Infrastruktur investiert (und tatsächlich ausgibt) und was die Fahrradpolizei für uns Fahrradfahrer bewirkt.

Natürlich sind Radfahrer auch keine Engel, aber sie verdienen es, besser behandelt zu werden.