Dieser Mann verkauft selbstgeschnitztes, mit Ingwer eingeriebenes Feuerholz für 500 Dollar

Jessy Horn betreibt das Unternehmen "Smoke & Flame" in Vancouver, in dem er handgeschnitztes Feuerholz herstellt. Ein kleines Bündel Feuerholz kostet schon mal 499 Dollar, ein großes 1000. Zurecht, denn Horn wäscht das Holz, bevor er mit der Nagelschere alle hervorstehenden Splitter stutzt und für ein explosives, olfaktorisches Erlebnis die Holzscheite mit Ingwer einreibt.

Das Video ist natürlich ein Scherz.

Selbstgebrautes Bier, selbstgerösteter Kaffee, selbstgebaute Möbel und Accessoires. Die Do-it-yourself-Kultur ist wieder voll angesagt. Einerseits weil das Markendiktat der letzten Jahre einen uniformistischen Einheitsbrei hervorbrachte, andererseits weil sich die Menschen im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung aller Lebensbereiche wieder auf das Handwerk zurück besinnen. Weg vom Computer und ran an die Handwerksbank.

Was spannende Produkte und Projekte hervorbringt, kann aber zuweilen auch absurde Züge annehmen. Zum Beispiel von Hand geschliffene Cocktail-Eiswürfel oder handgespitzte Bleistifte. Diese Business-Ideen nimmt die Satire-Serie "This Is That" von CBC aufs Korn. Und das ziemlich überzeugend und gut gemacht.


Titelfoto: © CBC/Maker Series: Artisanal Firewood – This Is That

Weiterlesen in