11 Abenteuer, die ihr in und um Berlin erleben könnt

Uns Großstädter befällt ja gern die Abenteuerlust, wenn wir zu lange Abgase eingeatmet, an Supermarktschlagen gewartet und auf Bürosesseln gehockt haben. Dann wollen wir raus raus raus, uns bewegen und neue Dinge sehen. So ein Abenteuer liegt aber nicht immer nur am anderen Ende der Welt, sondern manchmal auch direkt um die Ecke.

Das beweist jetzt auch das Jeans-Label Wrangler mit seiner neuen Kampagne “Born Ready“, in der sie den deutschen TV-Star Jochen Schropp und den englischen Abenteurer Alastair Humphreys zusammen ein kleines Abenteuer außerhalb von London erleben lassen haben.

Ihr habt auch Bock auf einer Abenteuer? Hier sind 11 in und um Berlin.

1

© Matthias Manske | Wikimedia Stillgelegte S-Bahn-Strecken entdecken

In Berlin gibt es zahlreiche S-Bahn-Strecken, die nicht mehr in Betrieb sind und versteckt am Rand der Stadt liegen. Die Strecke der alten Siemensbahn beispielsweise, die ab Jungfernheide nach Spandau führt, liegt seit 1980 still und kann seitdem ein mal komplett abgelaufen werden. Noch mehr geheime Gleise findet ihr auf dieser Seite.

2

© Waldhochseilgarten Jungfernheide Klettern im Waldhochseilgarten Jungfernheide

Stand- und höhenfest solltet ihr für einen Besuch im Klettergarten in der Jungfernheide sein. Der Garten ist so groß, dass man sich schon mal einen halben Tag lang durch Bäume hangeln kann. Wenn ihr genug geklettert seid, könnt ihr anschließend noch ein bisschen im Garten am Wasserturm entspannen.

3

© Base Flying Park Inn Base Flying am Park Inn Hotel

Standet ihr auch schon mal am Alexanderplatz und habt mit öffenen Mündern das Park Inn Hotel hinaufgestarrt, weil sich unter großem Geschrei jemand vom Hochhausdach stürzte? Base Flying am Alex ist auf jeden Fall etwas für diejenigen, die ihre Heldentaten gern von einem großen Publikum würdigen lassen wollen.

Termine können hier vereinbart werden.

4

© Kerstin Musl Ein Wochenende auf dem Holzfloß verbringen

Ihr wollt euch schon immer mal wie Huckleberry Finn fühlen und nicht nur mit einem Holzfloss schippern, sondern auch – ganz nah an der Natur – darauf schlafen? Das könnt ihr in Potsdam zum Beispiel auf dem schönen Templiner See und der angrenzenden Seenlandschaft machen. Der Bootsverleih “Huckleberrys Tours” bietet Flöße nicht nur für Tagestouren, sondern auch für Ausflüge mit bis zu sieben Übernachtungen. Dafür können eine Trockentoilette, Petroleumlampen, Gaskocher, Koch- und Essgeschirr für vier Personen, eine Campingheizung und eine LED-Fahrbeleuchtung zusätzlich gebucht werden.

5

Mountainbike-Tour im Grunewald

Wer sich nach der Arbeit im Grunewald auspowern will, sollte sich auf sein Mountainbike setzen und in den Grunewald starten. Es gibt eine ganze Reihe von Single Trails, die für Berliner Verhältnisse einiges zu bieten haben. Highlight ist auf jeden Fall der Trail am Pechsee. Noch mehr Fahrradtouren findet ihr in unserem Guide.

Länge: 18 km | Dauer: 1:30 Stunden | Anstieg: 220 Höhenmeter | Mehr Infos zur Tour gibt’s hier.

6

Outdoor Survival Camp

Die Königsdisziplin für Großstädter, die beweisen wollen, dass sie so richtig hart und apokalypsefest sind. Bei dem Outdoor Survival-Camp lernt ihr an zwei Tagen, wie ihr euch bei Tag und Nacht im Wald orientiert, ohne Streichhölzer und Feuerzeug ein Feuer macht, mit Jagdbogen umgeht, eine Seilbrücke und eine Unterkunft für die Nacht baut.

7

© Mauricio Graiki/Shutterstock Adrenalin spüren beim Tandemspringen

Backen zusammen gekniffen und hoch in die Luft. Alle Adrenalinjunkies und Schisser gleichermaßen sollten mal einen Tandemsprung gemacht haben. Danach seid ihr wahrscheinlich so wach wie noch nie in eurem Leben.

8

© Stephan Dötsch Von Rüdersdorf nach Hagelsberg wandern

Wer es etwas gemächlicher mag, der sollte mal wieder eine Runde wandern gehen – eine Sache, die man ja gern mit anstrengenden Aufstiegen in bergigen Gegenden verbindet. Aber auch die schönen, flachen Landschaften in Brandenburg eignen sich dafür ganz hervorragend. Die knapp 20km lange Route von Rüdersdorf über Woltersdorf nach Hagelsberg ist dazu noch eine der schönsten in der Gegend. Mehr Infos zur Route findet ihr hier.

Anfahrt mit der S3 nach Friedrichshagen, Straßenbahn (Tram 88) nach Rüdersdorf oder Regionalexpress RE1 von Hangelsberg nach Berlin/Frankfurt (Oder)

9

© Michael R./go2know Verfallene Gebäude in Berlin erkunden

Immer mehr Orte, die in der Vergangenheit ruinös vor sich hin bröckelten, werden mittlerweile erschlossen und hergerichtet. Aber es gibt noch so einige Orte, die was als Erwachsenenspielplatz her machen. Auf der gesamten Strecke von der Rummelsburger Bucht entlang des Wassers Richtung Süden gibt es zum Beispiel eine Menge schräger Dinge zu entdecken. Oder habt ihr schon mal von der alten Fleischfabrik, dem Gefängnis in Köpenick oder dem DDR-Regierungskrankenhaus gehört? Ihr könnt versuchen, diese Gebäude auf eigene Faust zu entdecken oder ihr macht bei einer der Fototouren von go2know mit.

10

Fliegenfischen bei Oranienburg

Wer glaubt, einfach am nächsten See drauf losangeln zu können, der kann leider gleich wieder einpacken, denn um Angeln zu dürfen braucht ihr einen Fischerschein. Angeln ganz ohne Zertifizierung könnt ihr aber zum Beispiel beim Fliegenfischen-Kurs bei Oranienburg. An zwei Tagen lernt ihr ihr beispielsweise, dass Fliegenfischen nichts mit den gleichnamigen Insekten zu tun hat.

11

© macknimal/Shutterstock Ballonfahrt über Beelitz

Wem ein Tandemsprung oder Base Flying zu nah am Herzinfakt ist, aber trotzdem mal Vogel spielen will, der sollte sich mit einem Ballon durch die Lüfte bewegen. Starten könnt ihr zum Beispiel in Beelitz, wo ihr zunächst die alten Heilstätten von oben entdecken könnt. Je nachdem, wohin der Wind euch weht, fliegt ihr dann über Berlin, Potsdam oder in den Süden. Die Fahrt dauert bis 1,5 Stunden.

Noch mehr Abenteuerideen gibt es auf der Kampagnen-Seite von “Born Ready“. Dort erfahrt ihr auch, wir ihr euch am besten für euer Abenteuer ausstattet. Denn die richtigen Klamotten sind dabei A und O. Die neue Kollektion von Wrangler setzt genau da an, denn die Hosen, Jacken und Oberteile sind nicht nur stylisch, sondern auch wetterfest und beständig.

Deswegen verlosen wir auch 1 Survival-Pack inkl. Wrangler-Jeans und -Rucksack, einer GoPro, einem Multifunktionstaschenmesser und einem Kompass. Um zu gewinnen, erzählt uns in den Kommentaren von eurem größten Abenteuer. Viel Erfolg!

© Wrangler

Dieser Artikel ist von Wrangler gesponsert.

Sags deinen Freunden: