Montag, 31.03. Gut Gelaufen – durch ganz Berlin

Heute endet unser Sportmärz - wir waren Landboardkiten, haben den Speck weggeschüttelt und sind große Rollerderby-Fans geworden. Grund genug, euch noch einen bewegungsfreundlichen Tagestipp zum Abschied zu kredenzen, der nicht nur euch gut tun, sondern mit dem ihr gleichzeitig auch noch anderen helfen könnt. Wir verabschieden uns mit einem kräftigen Sport ... frei!

Hinter dieser Idee steckt das gemeinnützige Projekt "Gut Gelaufen" und das Ganze funktioniert ganz einfach: an einem Sonntag im Monat trifft sich die Gruppe in Kreuzberg und joggt von dort aus ein paar Kilometer bis zu einem vorher ausgewählten Kiez-Projekt. Dort wird dann angepackt und geholfen: Parks auf Vordermann bringen, Schulgärten anlegen oder der Kindertagesstätte beim Umzug helfen, alles ist möglich. Zusätzlich trifft sich die Gruppe jeden Montag Abend zum Lauftraining.

Das nächste Treffen findet am 6. April statt. Dann könnt ihr mit einer Schubkarrenpolonaise (das stellen wir uns schon mal sehr interessant vor) vom Bauernhof zur Schule die GemüseAckerdemie unterstützen. Und ganz nebenbei selbst fit werden.

Wer Lust hat mitzumachen, geht am besten auf die Webseite oder Facebook-Seite von "Gut Gelaufen" und erfährt dort alles weitere.

Weiterlesen in Sport
Sags deinen Freunden: