Dienstag, 08.04. Lunchkonzert – Philharmonie Foyer

© M. Liebscher

Kennt ihr auch das tägliche Problem um die Mittagszeit? Wenn man schon wieder nicht weiß, wohin man zum Essen gehen soll, weil alle Möglichkeiten schon 100 Mal probiert wurden? Mittlerweile sind die Lunchkonzerte im Foyer der Philharmonie zwar kein Geheimtipp mehr, wir wollen sie aber gern noch mal ins Gedächtnis rufen, weil es eine echte Abwechslung zum Lunch-Einheitsbrei ist...

Gespielt wird Kammermusik auf höchstem Niveau bei freiem Eintritt und gutem Essen. Eine knappe Stunde unterhalten Mitglieder der Berliner Philharmoniker, Stipendiaten der Orchester-Akademie, Instrumentalisten des Deutschen Symphonie-Orchesters oder der Staatskapelle Berlin sowie Studierende der Berliner Musikhochschulen. Heute: Bernhard Hartog an der Violine und Sevimbike Elibay am Klavier. Gespielt wird Franz Schuberts "Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 a-Moll D 385" und Ludwig van Beethovens "Sonate für Klavier und Violine Nr. 6 A-Dur op. 30 Nr. 1".

Beginn 13:00 Uhr | Eintritt frei

Philharmonie Berlin

Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785

Weiterlesen in Musik
Sags deinen Freunden: