Montag, 24.09. Berlin Live mit Get Well Soon, Calexico & Anna Ternheim - Trafo

Weil das Berlin Live Festival nur so strotzt vor einem guten Line-Up, widmen wir uns einen weiteren Tag den Konzerten im Trafo. Wieder in dieser großartigen Location, und wieder drei Künstler, die besser nicht sein können.

Zur Musik von Calexico muss man nicht mehr viel sagen. Wenn man vom britischen NME als "The Tex-Mex-Radiohead" bezeichnet wird, ist alles klar. Sie verbinden traditionellen amerikanischen Südstaaten-Folk und Country-Musik mit einem kräftigen Mexiko-Einfluss. Und die Live-Auftritte der Band sind immer ein Erlebnis. Schon seit dem Jahr 2003 steckt hinter dem Namen Get Well Soon der in Mannheim lebende Sänger und Multiinstrumentalist Konstantin Gropper. Spätestens seitdem ich ihn vor einigen Wochen bei Roche & Böhmermann gesehen habe, weiß ich, wie cool dieser Mann wirklich ist. Nämlich ziemlich cool. Sein neues, kürzlich veröffentlichtes Album "The Scarlet Beast O‘Seven Heads" hat er selbst als "Sommerplatte" deklariert. Die Schwedin Anna Ternheim kombiniert Elementen aus Jazz, Folk und Blues. In ihrem Heimatland räumt sie Preise ab und wird von Fans und Presse gefeiert. Mittlerweile erfreuen sich aber ihre gefühlvolle Melodien und ihr außergewöhnlicher Gesang auch hierzulande immer größerer Beliebheit. Ganz ehrlich, da hat Berlin Live wirklich drei Künstler, die besser nicht zusammenpassen könnten, für einen Abend ins Trafo geholt.

Wir verlosen 2x2 Tickets, wenn ihr uns euren besten Geheimtipp gegen Erkältungen verratet!

Trafo: Köpenicker Straße 59 | Weitere Infos und Anmeldung hier.

Weiterlesen in Musik
Sags deinen Freunden: