Was denken andere über dich, was gar nicht stimmt? – Visa Vie im Podcast-Interview

© Privat
Irgendwas muss mit mir ja nicht stimmen, wenn ich mich permanent in die Öffentlichkeit begebe.

Keine Moderatorin hat mehr deutschsprachige Rapper interviewt. Ich habe Charlotte Mellahn – wie Visa Vie eigentlich heißt – das erste Mal als Moderatorin bei 16Bars wahrgenommen. Jetzt hat sie eine wöchentliche Radiosendung bei Radio Fritz, bespielt einen eigenen YouTube-Kanal, moderiert auf Festivals und hat es geschafft, Stars zu interviewen und dadurch selbst zum Star und zur Queen des Deutschraps zu werden.

In unserem sehr weiten Interview sprechen wir über ihren Anfang als Kinderschauspielerin, darüber wie sie zum Deutschrap gekommen ist, wir sprechen über ihre Bühnenangst, ihren Arbeitseifer, ihren Drang nach Bestätigung und ihren Zusammenbruch im letzten Jahr. Wir reden über sexistische Kommentare, darüber, wie sie damit umgeht und was sie jungen Moderatorinnen raten würde. Wir sprechen über Zeitmanagement, Zukunftspläne und einige Inneneinsichten, die mich sehr überrascht haben. Zum Beispiel, dass sie sich als schüchtern und unsicher bezeichnet.

Ich kenne Lotti schon ein paar Jahre, aber hatte noch nie die Möglichkeit, mich länger mit ihr zu unterhalten. Das Gespräch zeigt, dass es zwischen öffentlicher Wahrnehmung und privater Realität so einige Unterschiede geben kann. 

Den Podcast gibt es auch bei SpotifyDeezer und iTunes.

Sags deinen Freunden: