clueless

21 Gründe, warum wir gern wieder Studenten wären

Weg von den Eltern, raus in die große, bunte Welt. Während des Studium war das Leben irgendwie einfacher und sorgenloser. Weiter geht's...

shutterstock_136027022

11 Dinge, die man im Dunkeln nicht sieht

Es sinkt für euch: das Niveau. Weiter geht's...

shutterstock_219689101

11 Tipps, wie ihr den verkaufsoffenen Sonntag überlebt

Am Sonntag haben die Berliner Malls geöffnet. Wie ihr den verkaufsoffenen Tag übersteht? Wir haben 11 Tipps. Weiter geht's...

501716642_640

Dieses Musikvideo will man mehrmals anschauen

Das Ukrainische Trio könnte mit ihren Musikclips so etwas wie Ok Go 2.0 werden. Weiter geht's...

feast

11 Dinge, die man auch mal fasten könnte

Weil wir eher von sozialen Medien abhängig sind, gibt es hier 11 Dinge, auf die man 40 Tage lang, alternativ zum regulären Fasten, auch mal verzichten könnte. Weiter geht's...

Stein Schere Papier

So gewinnt ihr immer bei Schnick Schnack Schnuck

Forscher der Zhejiang Universität in China haben mithilfe der Spieltheorie die ultimative Stein-Schere-Papier-Gewinntaktik herausgefunden. Weiter geht's...

jeff bridges squarespace

Mit dem Dude einschlafen – ein Gute-Nacht-Album von Jeff Bridges

Ihr könnt abends nicht einschlafen? Dann lasst euch von Jeff "The Dude" Bridges in den Schlaf summen. Weiter geht's...

Fuck Up

Keine Angst vorm Scheitern

Wir hängen an unseren Träumen fast so wie an unserem eigenen Leben und haben Todesängste vorm Scheitern. Bei der neuen Veranstaltung "FuckUp Night" geht es darum, euch diese Ängste zu nehmen. Weiter geht's...

berlinbymatzehielscher-13

Aus Panoramabar wird Piratenspielplatz. Was sich sonst noch ändert, wenn man Vater wird

Sonntagmorgen. Pepe und ich sind 8.45 Uhr auf dem Spielplatz an der Schaukel. Er sagt immer wieder “Noma”. Nochmal. Ich stupse ihn an, während er hin und her baumelt, versuche ich auf Twitter die Nachrichten zu checken. Klappt nicht. Andere Väter trudeln mit ihren Kindern ein. Wir nicken uns komplizenhaft zu. Ein wenig müde, aber irgendwie aufgeräumt. Einen Vater kenne ich schon 15 Jahre, wir haben mit unseren Bands in Jugendzentren gespielt, jetzt streiten sich unsere Kinder um den Platz auf der Schaukel. Weiter geht's...

breakfast_at_tiffanys_9

11 Sätze, die wir morgens nicht hören möchten

Der Morgen ist eine sehr kritische Tageszeit, denn je nachdem, wie man geweckt wird und was in der darauffolgenden Stunde passiert, entscheidet er über die Laune am Tag. Prinzipiell sollte man Menschen nicht unbedingt am Morgen verärgern, denn sie wieder aufzuheitern, wird dann zu einem Ding der Unmöglichkeit. Es gibt eben Sätze, die ihr unter keinen Umständen morgens sagen und Fragen, die ihr lieber vermeiden solltet. Weiter geht's...

Deutsche Mark – Bundesarchiv ADN Grubitzsch

Das haben sich die Beatsteaks, Marteria, Jan Josef Liefers u. v. m. vom Begrüßungsgeld gekauft

Und plötzlich waren am 9. November 1989 die Grenzen offen und damit alle Träume zum Greifen nah. Für die neuen Bundesbürger gab es 100DM Begrüßungsgeld – was sich die Beatsteaks, Jan Josef Liefers, Alexander Scherr, Mieze, Andreas Mühe, Fritz Kalkbrenner, Anne Wizorek und Marteria davon gekauft haben, zeigen wir euch hier. Weiter geht's...

8263329998_e21715bc50_k-2

11 Dinge, die im Büro nerven

Wie gut es euch an eurem Arbeitsplatz gefällt, hängt immer von mehreren Faktoren ab: von Licht, Luft, Liebe und – ganz entscheidend – den Kollegen. So nett diese auch sein mögen, so sehr können sie uns häufig mit ihren kleinen Ticks auf die Nerven gehen. Zum Beispiel diese 11 nervtötenden Dinge, die ihr im Büro lieber lassen solltet. Peace. Weiter geht's...

emma-watson

“Für die Rechte von Frauen zu kämpfen hat nichts mit Männerhass zu tun.” Emma Watson erhält Standing Ovations für ihre Feminismus-Rede

Schauspielerin Emma Watson ist seit Juli Sonderborschafterin für die Vereinten Nationen. In dieser Rolle stellte sie am Samstag die neue Gleichberechtigungskampagne der UN, “HeForShe“, vor – und erhielt für ihre inspirierende Rede Standing Ovations. Nicht nur plädierte sie für einen weltumspannenden Feminismus, sie prangerte auch die Fehlinterpretation des Wortes “Feminismus” und die Ungleichberechtigung von Männern an. Weiter geht's...

Vollbildaufzeichnung 21.08.2014 110700.bmp

Mal nix mit Drogen: Die “Breaking Bad”-Typen sind wieder vereint.

Das Beste an US-Preisverleihungen ist nicht etwa das Prozedere der Award-Übergabe an sich, sondern die Clips, die vorab im Internet kursieren. So auch der Fall beim Emmy-Fernsehpreis, der am Montag verliehen wird. Nominiert dafür ist unter anderem die Serie “Breaking Bad”; Anlass für einen Kurzfilm, in dem Bryan Cranston und Aaron Paul aka Walter White und Jesse Pinkman noch einmal zusammenfinden. Weiter geht's...

Imagine_colorsdddd

Die Comicversion von “Imagine” passt besser in diese Zeit, als uns lieb ist.

Die Nachrichten sind täglich voll von Toten, von Krieg, von Konflikten: Nahost, Ukraine, Syrien. Kopfschüttelnd sitzt man vor dem Fernseher, starrt auf die Feuer, das Geschrei – und wünscht sich, dass die Welt manchmal etwas einfacher, vor allem friedlicher funktionieren würde. So, wie sich das John Lennon mit “Imagine” schon 1971 vorgestellt hat.  Weiter geht's...