Das ist: Film

Poesie zur Dunkelheit, Literaturwerkstatt

Sonntag. 21.12. Poesie zur Dunkelheit – Literaturwerkstatt

Am 21. Dezember ist Wintersonnenwende, der kürzeste Tag im Jahr. Nicht zufällig findet deshalb heute der Kurzfilmtag statt, ein Tag an dem der Kurzfilm gefeiert wird und dem Genre die Aufmerksamkeit erweist, die sonst oft zu kurz kommt. In der Literaturwerkstatt Berlin werden zur Feier des Tages poetische Kurzfilme mit Gänsehautgarantie gezeigt.Weiter geht's...

harun farocki

Donnerstag, 18.12. “Bilder von Gewalt”: Filme von Harun Farocki – HAU 1

Fotos aus Kriegsgebieten bestimmen unsere täglichen Nachrichten; Bilder von Google Maps befeuern die Diskussion um Privatsphäre; Zensurbalken zieren den Facebook-Newsfeed. Bilder waren schon immer mehr als nur Momentaufnahmen und Schnappschüsse. Bilder bestimmen oftmals das Weltgeschehen, sind in manipulierter Form Auslöser für Konflikte und Kriege weltweit. Sie bestimmen Gesellschaften, schüren Vorurteile und bestimmen die Politik. Das richtige Bild an der richtigen Stelle bedeutet Macht. Weiter geht's...

the drop

Dienstag, 16.12. The Drop – Zoo Palast

Banale und einfache Erkenntnis: Dealer, Gangster und Mörder sind auch nur Menschen. Das eigentliche Kunststück ist es nun, den Drahtseilakt zwischen Verurteilung und Glorifizierung hinzubekommen, um eben genau das Menschliche zu zeigen, was in anderen Filme zugunsten der reißerischen Geschichte oftmals ausgespart wird. Weiter geht's...

Viktoria

Dienstag, 02.12. Around The World in 14 Films – Babylon

"Around The World in 14 Films" bezeichnet sich selbst als Festival der Festivals. Über eine Woche werden im Babylon Filme gezeigt, die auf internationalen Filmfestivals wie Cannes, Venedig oder Locarno ihre Premiere feierten und nun mit der Ausstrahlung im Babylon auch ihre Berlin-Premiere. Ihr habt also noch bis zum 7. Dezember Zeit, ein paar der angesehensten Werke des vergangenen Jahres vor allen anderen zu sehen. Weiter geht's...

coming-in

Mittwoch, 26.11. KinderWagenKino mit “Coming In” – im Kino Babylon

Mit Babys ist das ja so eine Sache: Man freut sich, wenn sie nach 9 Monaten endlich da sind (nehme ich jetzt mal an), andererseits ist die Freizeitgestaltung in den ersten Monaten recht eingeschränkt. Nicht nur, dass die kleinen Hosenscheißer die ganze Aufmerksamkeit der Eltern einfordern, sie machen sich auch in der Öffentlichkeit nicht selten durch Geschrei bei vielen unbeliebt. So sind Eltern mit Babys beispielsweise im Kino nicht gerade gern gesehene Gäste. Wie schön, dass es da für filmbegeisterte Eltern das KinderWagenKino im Babylon gibt. Weiter geht's...

Nightcrawler

Dienstag, 18.11. Nightcrawler – im UCI Kinowelt Colosseum

Dan Gilroys Regiedebüt ist wahrhaftig perverses Kino, bei dem es nicht um Opfer oder große Gefühle geht. Denn mit “Nightcrawler” will Gilroy uns – gutgelaunte Konsumenten von Sensations- und Katastrophennachrichten, die wir sind – den Spiegel vors Gesicht halten. Wie gut er das schafft, liegt nicht zuletzt an der Leistung von Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal.

Weiter geht's...

interfilm

Dienstag, 11.11. 30. Internationales Kurzfilmfestival – in ganz Berlin

Wenn es draußen kalt und früh dunkel wird, dann ist das einzige Mittel gegen die sich anbahnende Winterdepression Popcorn und Kino, um auf euch auf andere Gedanken zu bringen. Die volle Dröhnung Filme könnt ihr euch ab heute bis zum 16. November beim 30. Internationalen Kurzfilmfestival geben. Weiter geht's...