11 Tipps, wie du es schaffst, als Single auf Social Media nicht einsam zu wirken

© Luke Porter | Unsplah

Ob gewollt oder verzweifelt: Singles gibt es in Berlin en masse. Als Single kann es auf Social Media schnell mal passieren, dass du einsam wirkst – nur weil du deine Freunde nicht durchgehend mit Gruppenfotos nerven möchtest. Auch deine Food-Fotos mit immer nur einem Teller wirken eher verloren auf dem großen Tisch. Die folgenden 11 Tips helfen dir, zu wirken, als hättest du viele Freunde, mit denen du immer was vor hast, oder sogar einen festen unsichtbaren Partner (und nicht nur eine Katze).

1. Mach ein Foto im Gruppenkurs beim Fitnessstudio.

2. Schaffe dir viele Pflanzen an. Wenn du stolze #plantmum bist, fragt auch keiner nach deiner Beziehung.

© Judah Guttmann | Unsplash

3. Zeige dein Haustier nicht immer auf deinen Posts. Wo ist es denn? Vielleicht ja bei deinem Partner?

A post shared by Manteli hArt (@mantelihart) on

4. Koche und serviere für zwei.

© Kerstin Musl

5. Stelle zwei Zahnbürsten in deinem Bad auf.

A post shared by Gigi Gustin (@gigigustin) on

6. Stoße mit Fremden in der Bar an, aber mit dem Hashtag #aufuns.

© Milena Zwerenz

7. Lass' leere Bierflaschen stehen, betone aber, dass du kein Bier trinkst.

A post shared by Sarah Walden (@walnuts_1990) on

8. Shoppe Männer-Hemden. Sieht aus wie geliehen vom Boyfriend!

© Jean Gerber | Unsplash

9. Fotografiere deine Haut im Bett so nah, dass es aussieht, als läget ihr zu zweit eng umschlungen im Bett.

10. Putze jeden zweiten Tag, weil zwei Leute natürlich mehr Dreck machen als einer.

© giphy.com

11. Lehne dich an einen Fremden in der Bahn und schieße schnell ein Selfie.

A post shared by Shanelle Canavan (@shanelleesc) on

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: