Scheisspapier – So wird aus rechten Wahlplakaten Klopapier

Noch knapp zehn Tage bis zur Wahl und die kreativen, politischen Aktionen werden immer unübersehbarer: Nun gibt es ein Klopapier, das aus Wahlplakaten rechter Parteien hergestellt wird. "Scheisspapier – Hass ist für'n Arsch" lautet der Slogan . Das Hamburger Projekt Goldeimer sammelt dazu bis zum 24. September selbst und durch Unterstützung von Freiwilligen die Plakate – wohlgemerkt rufen sie dabei zum Sammeln und nicht zum Zerstören des Wahlmaterials auf. Im Nachgang wird daraus dann samtweiches Toilettenpapier. Wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr hier, die Sonderedition ist ab jetzt vorbestellbar. Mit den Erlösen wird übrigens CURA unterstüzt, eine Organisation für Opfer rechter Gewalt.

A post shared by Goldeimer (@goldeimer) on

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: