Two Door Cinema Club – Beacon

Two Door Cinema Club _Beacon_ Cover

Two Door Cinema Club haben ihre Unschuld verloren. Aus den pausbäckigen Jungs aus Irland sind Männer geworden, die sich jetzt auch mal in dunkleren Ecken aufhalten. “Beacon” ist ausgefuchster als ihr Debüt. Welche musikalische Reise allein der Song “Sun” geht, ist kaum zu fassen. Sänger Alex Trimble beginnt mit der Zeile “Ocean blue what i have done to you” und es folgt eine, na sagen wir mal, typische Indiediscostrophe mit einer quakenden Gitarre, die sich im Chorus in eine Off Beat Varieté Stimmung auflöst. Plötzlich steht man auf einer Straße und tanzt für die Geliebte (die natürlich gar nicht da ist) durch den Regen. Die Sehnsucht zieht sich als inhaltlicher Faden durch die Songs. “I won´t forget the things you said, the dancing and singing inside my head.” Das viele Touren lässt eben auch vermissen, ein ständiger Abschied.

Doch dafür ist die Band teuflisch gut aufeinander eingespielt und weiß wie man Druck erzeugt – alle Songs haben eine enorme Schubkraft gemein. “Beacon” ist eine große Hitplatte, die über den Sommer hinaus ein deutliches Signal sendet: Die beste Indieband der Welt finden sie hier.

Seit heute kann man die Platte überall kaufen. Wir empfehlen die Deluxe Version mit Live-Platte.

zurück zur Startseite

Du magst diesen Text? Sag's gern deinen Freunden:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Freundschaft?


Trag dich doch in unseren Newsletter ein!

Uns vergnügen Kommentare. Schreib uns doch was: